Canon Kameras Neuheiten

Canon ZOOM vorgestellt: Die innovativste Kamera seit Jahren?

Mit der PowerShot ZOOM hat Canon eine neue Kompaktkamera vorgestellt, die ohne Frage als außergewöhnlich und innovativ bezeichnet werden darf.

Die Canon PowerShot ZOOM haben wir euch bereits im September 2020 hier auf Photografix vorgestellt, damals war die Kamera allerdings nur für den japanischen Markt angekündigt worden. Inzwischen scheint sich Canon sicher zu sein, dass das Modell auch international ein Erfolg werden könnte – und so wurde die ZOOM heute auch offiziell für den deutschen Markt vorgestellt.

Die Idee hinter der Canon PowerShot ZOOM

Das Konzept der Canon PowerShot Zoom ist vielleicht das innovativste, das wir in den letzten Jahren bei einer neuen Canon Kamera gesehen haben. Die Kamera erinnert an ein kompaktes Monokular und besteht im Grunde nur aus einem Sucher und einem Objektiv. Letzteres bietet optische Brennweiten von 100mm und 400mm bei f/5.6 und f/6.3, zusätzlich gibt es auch einen 800mm-Digitalzoom. Die Kamera richtet sich also an all diejenigen, die weit entfernte Motive mit einer möglichst kompakten Kamera fotografieren und filmen möchten. Vereinfacht ausgedrückt kann man die Canon ZOOM als Ergänzung zu Smartphones sehen, welche im Tele-Bereich ja bekanntlich nicht sonderlich gut zu gebrauchen sind.

Die wichtigsten technischen Daten

Im Inneren der Kamera findet man einen 1/3 Zoll Sensor mit einer Auflösung von 12,1 Megapixeln, eine optische 4-achsige Bildstabilisierung und einen DIGIC 8 Prozessor. Der Autofokus bietet sowohl eine Gesichtsverfolgung als auch einen Einzelfeld-AF, zudem verfügt die ZOOM über USB-C, WLAN und Bluetooth. Videos werden maximal in Full HD mit 30 Bildern pro Sekunde aufgezeichnet, der elektronische Sucher löst außerdem mit 2,36 Millionen Bildpunkten auf. Ein Display gibt es nicht, dafür können die Bilder allerdings direkt auf dem Smartphone betrachtet werden.

Der Preis der gerade mal 145 Gramm schweren Canon PowerShot Zoom beläuft sich auf 320 Euro, erhältlich sein wird die außergewöhnliche Kamera ab November 2020.

Zusätzlich zur PowerShot ZOOM hat Canon heute im Übrigen auch die EOS M50 Mark II vorgestellt.

Was haltet ihr von der Canon PowerShot ZOOM? Interessant oder überflüssig?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
23 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare