Kameras Panasonic

CES 2019: Panasonic enthüllt neue Details zur S1 und S1R

Panasonic hat im Rahmen der CES 2019 einige neue Details zur S1 und S1R enthüllt. Die beiden Kameras sollen ab Ende März erhältlich sein.

Panasonic S1 & S1R: Ab März erhältlich

Panasonic hat im Rahmen der CES 2019 Show in Las Vegas wie erwartet über die neuen Vollformat-DSLMs S1 und S1R gesprochen, final vorgestellt wurden die beiden Kameras allerdings noch nicht. Das wird dann wohl beim großen Event Ende Januar, über das wir bereits berichtet hatten, nachgeholt.

Trotzdem rückt Panasonic zumindest drei neue Details zu den beiden Vollformatkameras heraus. Zunächst einmal gibt der Hersteller bekannt, dass die DSLMs ab Ende März 2019 im Handel erhältlich sein sollen. Das heißt wir erhalten hier eine 100-prozentige Bestätigung, dass die finale Präsentation der S1 und S1R irgendwann in den nächsten Wochen (spätestens Anfang März, wahrscheinlich Ende Januar) über die Bühne gehen wird.

High-Resolution-Modus und HLG-Fotos

Des Weiteren gibt Panasonic bekannt, dass die Kameras über einen sogenannten High-Resolution-Modus verfügen werden. Das bedeutet, dass mehrere Aufnahmen direkt hintereinander geschossen und anschließend zu einem extrem hochauflösenden Bild zusammengesetzt werden können. Das kann zum Beispiel interessant sein, wenn man Architektur oder Landschaften fotografieren möchte.

Auch Olympus plant beim kommenden Micro-Four-Thirds-Flaggschiff E-M1X einen solchen High-Resolution-Modus, hier wird angeblich erstmals kein Stativ benötigt werden. Damit wird Panasonic voraussichtlich nicht punkten können, da der größere Vollformat-Sensor auch wesentlich mehr Daten produziert und es länger dauert, bis diese Daten von der Kamera verarbeitet werden.

Zu guter Letzt hat Panasonic noch verkündigt, dass die Panasonic S1 und S1R in der Lage sein werden, HLG-Fotos – sprich Fotos mit sehr hohem Dynamikumfang – aufzuzeichnen.

Hier abschließend nochmal die meisten bisher bekannten Spezifikationen der S1 und S1R (das Bild stammt von der heutigen CES Präsentation):

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
34 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare