Kameras Panasonic

Panasonic: Großes Event Ende Januar, Präsentation von S1 & S1R?

Panasonic wird Ende Januar 2019 ein großes Event abholen. Dort wird wahrscheinlich die finale Präsentation der S1 & S1R stattfinden.

Panasonic Event Ende Januar

Erst gestern haben wir euch in einem Artikel darauf aufmerksam gemacht, dass im Januar 2019 direkt einige große Präsentationen stattfinden könnten. Sehr wahrscheinlich ist beispielsweise die Vorstellung der Olympus E-M1X Ende Januar, zudem gab es auch Gerüchte, dass im Januar die finale Präsentation der Panasonic S1 und S1R stattfinden könnte. Eine Bestätigung gab es da zuletzt aber noch nicht.

Das hat sich heute allerdings geändert, denn 43rumors berichtet, dass Ende des Monats definitiv eine große Panasonic Pressekonferenz stattfinden wird. Dass Panasonic dort eine Neuheit im Micro-Four-Thirds-Bereich vorstellen wird, ist extrem unwahrscheinlich. Lediglich den Preis und genauere Infos zum auf der photokina 2018 vorgestellten (und extrem interessanten) 10-25mm f/1.7 MFT-Objektiv könnte der Hersteller bekanntgeben.

Präsentation von S1 und S1R?

Die wahrscheinlichste Möglichkeit ist derzeit, dass Panasonic bei der Pressekonferenz Ende Januar die finalen Spezifikationen sowie die Preise der Panasonic S1 und S1R bekanntgeben wird. Auf der photokina wurden bereits einige Details der beiden Kameras enthüllt, die meisten technischen Daten hat Panasonic aber bisher nicht herausgerückt.

Auf YouTube wurden zwischenzeitlich auch schon Talkrunden zur Panasonic S1 & S1R für Anfang Februar angesetzt, diese Ankündigungen sind aber inzwischen wieder offline (danke an Alexander für den Hinweis). Auch das spricht für die finale Präsentation der S1 und S1R Ende Januar.

Chance für Panasonic

Die S1 und S1R sind eine Chance für Panasonic. Viele Kunden denken, dass Panasonic – unter anderem durch die Kooperation mit Sigma und Leica – für Sony der größte Konkurrent im Bereich der spiegellosen Vollformatkameras werden könnte (siehe Artikel hier). Entscheidend werden da unter anderem die Objektive sein, und da geben sowohl Canon als auch Nikon Gas. Canon wird nämlich im Jahr 2019 Gerüchten zufolge sieben neue RF-Objektive enthüllen, bei Nikon sind sechs neue Z-Objektive geplant.

Quelle: 43rumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
10 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare