Kameras Olympus

Olympus E-PL9: Soll der E-M10 Mark III ähneln, Präsentation am 7. Februar

Die kommende Olympus E-PL9 soll wohl eine Art PEN-Version der E-M10 Mark III werden. Mit der Präsentation der neuen DSLM rechnet man am 7. Februar 2018.

Erscheinungsdatum der Olympus E-PL9

Schon seit einiger Zeit ist bekannt, dass die Olympus E-PL9 kurz vor der offiziellen Präsentation steht. Die Kamera wurde bereits offiziell registriert und nun gibt es auch ein konkretes Erscheinungsdatum. Quellen haben nämlich verlauten lassen, dass die neue DSLM rund um den 7. Februar 2018 vorgestellt werden soll.

Die technischen Daten des E-PL8 Nachfolgers wurden zwar noch nicht geleakt, doch Gerüchten zufolge soll die E-PL9 wohl sehr der Olympus E-M10 Mark III ähneln, die der Hersteller im August 2017 enthüllt hat. Sprich man kann hier mit einer nicht allzu teuren spiegellosen Systemkamera mit dem klassischen Design einer „PEN“ rechnen.

Quelle: 43rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Eins muss man Olympus lassen… mit dem Design geben die sich Mühe..
    Letzten Sommer hatte ich mal die EM 10-2 in der Hand…..sprichwörtlich…. so ein schickes kleines Teil – solche Liebe zum Detail – allein die wunderbar durchdachten Einstellräder – das ist ein Augenschmaus…. im Gegensatz dazu das doch nur auf praktische Nutzung konstruierte Aussehen meiner A 6500 !