Kameras Panasonic

Panasonic S1 & S1R: Alle technischen Daten geleakt

Kurz vor der offiziellen Präsentation sind alle technischen Daten der Panasonic S1 und Panasonic S1R geleakt worden!

S1 & S1R Präsentation am 1. Februar

Eigentlich war man davon ausgegangen, dass Panasonic heute, am 31. Januar 2019, die neuen Vollformat-DSLMs S1 und S1R vorstellen würde. Das hatte das Unternehmen gewissermaßen auch selbst so angekündigt, denn in einem offiziellen Teaser-Video wurde der 31. Januar als Datum für die Markteinführung genannt.

Doch nun scheint das Unternehmen die Präsentation nochmal um einige Stunden nach hinten vorschoben zu haben. Die Webseite l-rumors will erfahren haben, dass die offizielle Vorstellung nun am 1. Februar um 12:00 Uhr deutscher Zeit über die Bühne gehen soll.

Technische Daten geleakt

Schon jetzt sind aber die meisten technischen Daten der Panasonic S1 und S1R geleakt worden, sodass wir uns schon vor der offiziellen Präsentation ein genaueres Bild von den beiden DSLMs machen können.

Werfen wir gleich einen Blick auf die Spezifikationen, wie sie von der Webseite Nokishita veröffentlicht wurden:

Panasonic S1R

  • 47,3 Megapixel
  • 5-Achsen-Bildstabilisator, gleicht 5,5 Blendenstufen aus
  • Dual-IS (IBIS + OIS) gleicht 6 Blendenstufen aus
  • ISO 50 bis 25.600 (bis ISO 51.200 im erweiterten Bereich)
  • 4K-Videos mit 60 fps
  • Serienbildgeschwindigkeit: 9 fps, 6 fps mit Autofokus-Nachführung
  • 6K-Foto-Modus mit 30 fps, 4K-Foto-Modus mit 60 fps
  • Elektronischer Sucher mit 5,76 Millionen Bildpunkten
  • Vergrößerung des EVF wahlweise 0,78, 0,74 oder 0,7-fach
  • Flexibles Display mit 2,1 Millionen Bildpunkten
  • Wetterfest bis -10 Grad
  • High-Resolution-Modus mit 187 Megapixeln
  • Künstliche Intelligenz erkennt Menschen, Hunde, Vögel usw.
  • Größe: 148.9 x 110.0 x 96.7 mm
  • Gewicht: 898 Gramm

Panasonic S1

  • 24,2 Megapixel
  • ISO 50 bis 51.200 (bis ISO 204.800 im erweiterten Bereich)
  • High-Resolution-Modus mit 96 Megapixeln
  • Größe: 148.9 x 110.0 x 96.7 mm
  • Gewicht: 899 Gramm

Beeindruckender elektronischer Sucher

Wir wussten bereits im Vorfeld, dass der einzige große Unterschied zwischen den beiden Kameras wohl die Auflösung sein wird – das scheint sich hier zu bestätigen, wobei ich mich frage, ob auch die Serienbildgeschwindigkeit wirklich identisch sein wird. Hier wäre ja bei 24 Megapixeln theoretisch Spielraum für eine etwas höhere Geschwindigkeit.

Ein Highlight dürfte in jedem Fall der elektronische Sucher sein, der mit einer beeindruckenden Auflösung von 5,76 Millionen Bildpunkten arbeiten wird. Dabei handelt es sich anscheinend um den neuen “Super-EVF” von Sony, der im Mai 2018 angekündigt wurde. Interessant, dass Sony diesen Sucher nicht zuerst in einer eigenen Kamera anbietet. Das könnte darauf hindeuten, dass Sony damals geplant hatte, die A7s III mit dem neuen Sucher noch im Jahr 2018 auf den Markt zu bringen.


Weitere Artikel zur Panasonic S1 & S1R:


Was haltet ihr von den technischen Daten der Panasonic S1 bzw. S1R?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
19 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare