Canon Neuheiten Objektive

Samyang 14mm f/2.8: Erstes Objektiv mit Autofokus für die Canon EOS R

Das neu vorgestellte Samyang 14mm f/2.8 ist das erste Objektiv eines Drittherstellers für die Canon EOS R, das inklusive Autofokus daherkommt.

Canons RF-Objektive sind (zu) teuer

Die Canon EOS R und die Canon EOS RP dürften in den letzten Monaten sicherlich das Interesse diverser Kunden geweckt haben, viele werden um die beiden spiegellosen Vollformatkameras des Marktführers aber sicherlich (noch) einen Bogen gemacht haben, da es insgesamt noch zu wenige Objektive gibt und die bereits vorhandenen RF-Objektive von Canon extrem teuer sind. Das zeigen auch das neue 70-200mm f/2.8 und das 85mm f/1.2 DS, die Canon erst letzte Woche vorgestellt hat. Beide Objektive bewegen sich im Preisbereich von rund 3.000 Euro.

Gerade als Amateur möchte man aber natürlich auch mal auf Objektive zurückgreifen können, die weniger als 1.000 Euro kosten. Früher oder später wird Canon in diesem Bereich sicherlich noch ein wenig nachbessern, doch aktuell sieht es hier eben ziemlich mau aus.

Samyang 14mm f/2.8 für Canon EOS R

Umso besser, dass nun der Hersteller Samyang als erster Dritthersteller überhaupt ein RF-Objektiv für die Canon EOS R und RP auf den Markt gebracht hat, das über einen Autofokus verfügt. Es handelt sich um das 14mm f/2.8, das mit einem Gewicht von 523 Gramm und einer kompakten Länge von 95mm auf den Markt kommt. Das Objektiv wird aus Aluminium gefertigt, ist wetterfest und die Konstruktion besteht aus 14 Glaselementen, die in 10 Gruppen angeordnet sind. Mit dabei sind auch drei asphärische Linsen, eine hochbrechende Linse sowie zwei Linsen aus Glas mit niedriger Dispersion. Samyang spricht außerdem von einem schnellen und geräuscharmen Autofokus. Der Bildwinkel des neuen Objektivs beträgt 113,9 Grad an Vollformatkameras, eine Verzeichnung sei “so gut wie nicht erkennbar”.

Ab dem 20. November soll das Objektiv in Deutschland unter anderem über Foto Walser vertrieben werden, der Preis für das Objektiv wird 749 Euro betragen.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
15 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare