Neuheiten Objektive Sony

Tamron: Vier interessante Objektive für Sony E-Mount vorgestellt

Tamron hat heute vier neue interessante Objektive für Sony E-Mount präsentiert, ein 20mm, 24mm, 35mm und 70-180mm mit jeweils f/2.8.

Tamron Objektive für Sony E-Mount

Schon vor Wochen hat Tamron die vier neuen Objektive für Sony E-Mount angeteasert, nun wurden sie endlich offiziell vorgestellt. Als Besitzer einer Kamera der A6000-, A7- oder A9-Reihe darf man sich demnächst auf die folgenden vier Brennweiten freuen:

  • Tamron 20mm F2.8 Di III OSD M1:2 (ab Januar 2020 erhältlich)
  • Tamron 24mm F2.8 Di III OSD M1:2 (ab November 2019 erhältlich)
  • Tamron 35mm F2.8 Di III OSD M1:2 (ab November 2019 erhältlich)
  • Tamron 70-180mm F2.8 Di III VXD (ab Frühjahr 2020 erhältlich, noch in Entwicklung)

Die drei Festbrennweiten

Beginnen wir mit den drei Festbrennweiten, diese teilen sich nämlich diverse Spezifikationen. Das fängt schon bei der Größe an, alle drei Objektive sind mit 73mm im Durchmesser und 64mm in der Länge nämlich gleich groß. Das Gewicht beläuft sich auf rund 210 Gramm, damit sind die Gläser ziemlich leicht. Auf ein wetterfestes Gehäuse verzichtet Tamron allerdings trotz des geringen Gewichts nicht, genauso verfügt die Frontlinse über eine schmutzabweisende Fluor-Vergütung.

Eine Besonderheit der drei Festbrennweite ist der maximale Abbildungsmaßstab von 1:2, womit alle drei Objektive als Makroobjektive durchgehen. Die Naheinstellgrenze liegt bei 11cm (20mm) bzw. 12cm (24mm) oder 15cm (35mm).

Der Autofokus der Objektive soll geräuschlos arbeiten und schnell und zuverlässig scharfstellen. Selbstverständlich werden alle Funktionen der Sony Kameras voll unterstützt, sogar Fimwareupdates sind über die Kamera möglich. Die Bildqualität soll laut Tamron erstklassig sein, so werden unter anderem LD-Elemente sowie GM-Elemente und eine BBAR-Vergütung eingesetzt.

Das 24mm und das 35mm werden ab November zum Preis von 550 Euro erhältlich sein, das 20mm soll dann im Januar 2020 – ebenfalls zum Preis von 550 Euro – folgen.

Das Zoom-Objektiv

Das 70-180mm f/2.8 befindet sich noch in der Entwicklung, dementsprechend hat Tamron noch nicht alle Details bekanntgegeben. Was man aber bereits weiß ist, dass das Gewicht mit 815 Gramm sehr leicht ausfallen wird, außerdem wird das Gehäuse auch hier wetterfest sein. Verschiedene Glaselemente sollen des Weiteren für eine tolle Bildqualität sorgen und der neu entwickelte VXD-Autofokusmotor soll extrem schnell und leise seine Arbeit verrichten. Die minimale Fokusdistanz des 70-180mm wird bei 85cm liegen, der Filterdurchmesser aller vier Objektive liegt bei 67mm.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
26 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare