Fujifilm News & Gerüchte

Wetterfeste Fuji X Kamera (X-W1): Erste Bilder aufgetaucht

Es sind einige Bilder aufgetaucht, die die neue wetterfeste X Kamera von Fujifilm zeigen. Sollten diese Bilder echt sein, wird die Kamera wohl auf den Namen Fuji X-W1 hören.

Es passiert immer wieder, dass schon vor der offiziellen Vorstellung einer bestimmten Kamera Bilder im Netz auftauchen, die diese zeigen. So auch bei der sehnlichst erwarteten neuen wetterfesten Fujifilm X Kamera. Diesmal haben die Bilder über Facebook den Weg ins Netz gefunden – und zwar über die Seite von Dominik Fusina. Ob die Bilder ein Fake sind oder nicht, wird sich wohl in den nächsten Wochen zeigen, wenn die Kamera offiziell vorgestellt werden soll. Der Großteil der Community geht davon aus, dass die Bilder nicht echt sind. Alle bisherigen Informationen zur wetterfesten Fuji X gibt es hier.

fuji_x-W1-view3 fuji_x-W1-view4 fuji_x-W1-view2 fuji_x-W1-view1

Quelle Bilder: Dominik Fusina

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Diese Kamera sieht echt toll aus. Ich bräuchte mal eine neue damit mein Videobearbeitungsprogramm nicht so viel zu tun hat :D. Ich bin mal auf den Preis gespannt und auf erste Tests. Sollten beides in ordnung gehen werde ich mir überlegen so eine zuzulegen.

    • Ja, toll sieht sie aus, da hast du Recht! Nur leider sind die Bilder nicht echt. Dominik Fusina hat sie im Rahmen eines eigenen Projekts nach seinen Vorstellungen entworfen. Aber ob die wirkliche Kamera groß anders aussehen wird, weiß man auch nicht. Schließlich soll die neue X sich ja an der analogen Fujica SLR orientieren. Wenn man dann noch kleine Details von den schon bisher erschienen Retro-Fuji’s hinzufügt kommt man wahrscheinlich auf ein sehr ähnliches Design. Aber wer weiß? Vielleicht hat Fujifilm etwas ganz anderes vor.

  • Ist doch grauenhaft, dieses Renaissance-Türmchen mit dem Rad für die Belichtungskorrektur drauf. Und unnötige Ecken und Kanten, dazu der Spiegelkastenvorbau, der keiner ist. Nicht mal ne ordentliche Augenmuschel hat der Sucher. Na hoffentlich präsentiert Fuji etwas Praktisches, was sich an der X-E2 orientiert und schlichter-funktionaler gehalten ist, wie das ganze X-System im Moment. Und es kommt auf die inneren Werte an. Möge auch eine Einsicht bestehen, und das Stativgewinde in der optischen Achse liegen.