Objektive

Endlich: Ein 10mm f/2.0 für Micro-Four-Thirds

Ein 10mm f/2.0 Objektiv suchte man bisher im Micro-Four-Thirds-System vergeblich. Das wird sich aber in Kürze ändern.

Das Micro-Four-Thirds-System überzeugt generell mit einer großen Auswahl an Objektiven. Es gibt Gläser von Olympus, Gläser von Panasonic und hinzu kommen dann noch jede Menge Objektive von Drittherstellern. Bei manchen Brennweiten gibt es eine Vielzahl von verschiedenen Linsen, andere Brennweiten hingegen wurden in den letzten Jahren von den Herstellern mehr oder weniger ignoriert.

Laowa 10mm f/2.0 für Micro-Four-Thirds

Eine solche Lücke im Micro-Four-Thirds-System scheint demnächst aber gefüllt zu werden, der Hersteller Laowa wird nämlich in Kürze das 10mm f/2.0 C&D-Dreamer Objektiv auf den Markt bringen. Dieses Objektiv soll mit einer optischen Konstruktion von 11 Elementen in 7 Gruppen und 5 Blendenlamellen daherkommen. Außerdem ist die Rede von einem 46mm Filtergewinde und einem Gewicht von 125 Gramm.

So wird das neue Objektiv aussehen, oben auf dem Beitragsbild des Artikels seht ihr es außerdem an einer Olympus PEN E-P5:

In China wird das Objektiv auch bereits in einem Shop geführt, zum Preis von umgerechnet etwa 320 Euro.

Wann und ob das Laowa 10mm f/2.0 C&D-Dreamer Objektiv bei uns auf den Markt kommen wird, ist noch unbekannt. Wünschenswert wäre es aber allemal. Denn abgesehen vom DZ Optics 10mm f/2.0 MFT, welches es unseres Wissens nach aber nie in Europa zu kaufen gab, war die Brennweite mit dieser Lichtstärke bisher Mangelware.

via: 43rumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit rund 4.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
10 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare