Canon Kameras

An diesen 8 Kameras arbeitet Canon, zwei Vollformat-DSLMs im Anmarsch?

Neue Gerüchte aus dem Canon Lager: Der Marktführer scheint derzeit an acht verschiedenen Kameras zu arbeiten, zwei davon könnten Vollformat-DSLMs sein.

Aktuelle News von Canon

Wir starten in die neue Woche mit ein paar interessanten Canon News. Schon in der letzten Woche gab es einige Gerüchte und Infos zu neu registrierten Kameras des Marktführers. So wurde beispielsweise über die Canon EOS 90D, 7D Mark III und M5 Mark II spekuliert (siehe Artikel hier), außerdem hat Canon drei neue DSLMs registriert.

Nun schiebt die stets gut informierte Webseite Nokishita nochmal ein paar Informationen hinterher, die die Gerüchte von letzter Woche ergänzen und weiterführen.

Canon arbeitet an acht Kameras

Stand der Dinge ist aktuell, dass Canon acht verschiedene Kameras hat registrieren lassen, die aber noch nicht vorgestellt wurden. Bei vielen dieser Kameras hat man inzwischen bereits eine Ahnung, um welches Modell es sich handeln könnte, wirklich „fix“ ist da aber noch nichts, dafür fehlen uns Infos von verlässlichen Quellen. Wir wollen im Folgenden die acht verschiedenen Bezeichnungen mit den dazugehörigen Spekulationen durchgehen:

  1. Canon K424: Die K424 ist höchstwahrscheinlich Canons kommende Vollformat-DSLM. Sie soll anscheinend mit 30 Megapixeln arbeiten und könnte somit den Sensor der Canon EOS 5D Mark IV übernehmen.
  2. Canon K433: Eine weitere DSLM und nach den neusten Infos sieht es so aus, als würde es sich hier um eine zweite Vollformat-DSLM handeln. Das ist allerdings nicht ganz so sicher wie bei der K424. In jedem Fall ist die K433 aber eine spiegellose Systemkamera. Gerüchte zu einer zweiten spiegellosen Vollformatkamera gab es bereits vor einigen Wochen.
  3. Canon K436: Die K436 ist eine Spiegereflexkamera mit APS-C-Sensor. Es wird spekuliert, ob es sich hier vielleicht um die Nachfolgerin der EOS 80D handeln könnte.
  4. Canon K437: Bei der K437 handelt es sich ebenfalls um eine DSLR, möglicherweise um die EOS 7D Mark III oder um die EOS 5DS Mark II. Es gibt hier aber noch einige andere Möglichkeiten.
  5. Canon EC 811: Die EC 811 ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die Canon EOS M5 Mark II, sie wird vermutlich auf der photokina 2018 enthüllt werden.
  6. Canon EC 801: Eine Kompaktkamera mit WiFi und Bluetooth.
  7. Canon EC 804: Eine weitere Kompaktkamera mit WiFi und Bluetooth, möglicherweise die Canon PowerShot G7 X Mark III.
  8. Canon EC 805: Noch eine Kompaktkamera, auch dieses Modell wird mit Bluetooth und WiFi ausgestattet sein.

Canon arbeitet also an acht verschiedenen Kameras, nicht schlecht! Einige dieser Modelle werden mit Sicherheit noch 2018 vorgestellt werden, andere Kameras werden wir aber vermutlich erst 2019 (oder noch später?) zu Gesicht bekommen. Wann genau welches Modell vorgestellt werden soll, weiß man noch nicht genau, da ja noch nicht einmal zu 100 Prozent klar ist, um welche Kameras es sich bei den jeweiligen Bezeichnungen handelt.

Sehr sicher scheint die Präsentation der Canon EOS M5 Mark II auf der photokina 2018 zu sein. Vielleicht wird dort auch schon eine Vollformat-DSLM gezeigt und die zweite spiegellose Vollformatkamera folgt dann im Frühjahr 2019. Wir werden sehen.

via: Canonrumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
65 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare