Canon Kameras

Canon: Aktuelle Gerüchte zur EOS 90D, 7D Mark III und M5 Mark II

In den letzten Tagen sind einige Gerüchte zu neuen Canon Kameras wie der EOS 90D, EOS 7D Mark III und EOS M5 Mark II durchgesickert. Wir bringen euch auf den neusten Stand.

Canon arbeitet an neuen Kameras

Canon scheint aktuell nicht nur an drei neuen DSLMs, sondern auch an zwei neuen Spiegelreflexkameras zu arbeiten. Bei einer der DSLMs handelt es sich vermutlich um die Canon EOS M5 Mark II, während es sich zumindest bei einer der DSLRs um die Canon EOS 90D oder die Canon EOS 7D Mark III handeln könnte.

In den letzten Tagen sind zu diesen drei Kameras – EOS 90D, EOS 7D Mark III und EOS M5 Mark II – einige vage Gerüchte durchgesickert. Noch sind die Infos nicht so wirklich konkret und es gibt noch zahlreiche Fragezeichen, doch wir wollen euch natürlich trotzdem auf den neusten Stand bringen und die aktuellen Munkeleien zusammenfassen.

Canon EOS 90D – oder doch eher 80D Mark II?

Die meisten Hinweise beziehen sich aktuell auf die Canon EOS 90D, die möglicherweise aber gar nicht Canon EOS 90D heißen wird. Vielmehr wird vermutet, dass Canon auf die Bezeichnung Canon EOS 80D Mark II zurückgreifen könnte. Das wirkt zwar irgendwie komisch, schließlich wurde innerhalb dieser Kamerareihe noch ein ein Modell “Mark II” genannt, doch so langsam aber sicher gehen Canon eben die Bezeichnungen aus. Nach der EOS 90D würde theoretisch die EOS 100D folgen, aber die gibt es ja schon längst, da Canon dreistellige Zahlen für Einsteiger-DSLRs nutzt.

Des Weiteren berichtet Canonrumors, dass der Canon EOS 80D Nachfolger ein “großer Schritt nach vorne” werden soll. Canon pflegt im Vergleich zu anderen Herstellern teilweise eher lange Produktzyklen, deshalb sei man sich im Klaren darüber, dass man “zukunftssichere” Kameras anbieten muss, wenn man weiterhin erfolgreich bleiben möchte.

Neuer Sensor und 4K-Videos

Sowohl die Canon EOS 7D Mark III als auch die Canon EOS 80D Mark II und die EOS M5 Mark II könnten laut der aktuellen Gerüchte mit einem neu entwickelten 28-Megapixel-Sensor ohne Tiefpassfilter ausgestattet sein. Außerdem sollen endlich mit allen Modellen 4K-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde und Dual-Pixel-Autofokus möglich sein.

Die EOS 7D Mark III soll außerdem anscheinend – im Gegensatz zu den anderen Modellen – mit einem Dual-DIGIC-8-Prozessor ausgestattet sein. Damit wäre die 7D Mark III ganz klar die leistungsfähigste APS-C-Kamera im Canon Lineup. Macht Sinn.

Neuer Sensor ohne Tiefpassfilter? Neue Bezeichnung für den EOS 80D Nachfolger? Zwei Prozessoren für die EOS 7D Mark III? Einige Gerüchte – wenige Beweise. Wir sind gespannt, welche neuen Informationen in den nächsten Wochen durchsickern werden.

Quelle: Canonwatch

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare