Canon Kameras News & Gerüchte

Canon: APS-H-Sensor mit 250 Megapixel enthüllt

Canon Sensor mit 250 Megapixeln

Canon hat einen neuen APS-H-Sensor vorgestellt. Dieser löst mit unglaublichen 250 Megapixeln auf.

Canon Sensor mit 250 Megapixeln

Ihr dachtet, der Megapixel-Wahnsinn würde sich nach der Präsentation der Canon EOS 5DS mit ihren 50 Megapixeln vorerst beruhigen? Falsch gedacht. Denn am heutigen Tag hat Canon einen APS-H-Sensor mit unglaublichen 250 Megapixeln enthüllt. Der Fairness halber sollte aber gleich zu Beginn erwähnt werden, dass wir diesen Sensor in naher Zukunft wohl nicht in irgendwelchen DSLRs zu Gesicht bekommen werden. Vielmehr wird Canon den Sensor wohl in Überwachungskameras und im Industriebereich einsetzen.

Hochauflösendster APS-H-Sensor der Welt

Sensoren im APS-H-Format sind größer als APS-C-Sensoren, aber kleiner als Vollformatsensoren. Mit seinen 250 Megapixeln ist der neue Sensor der weltweit hochauflösendste Sensor seiner Größe. Mit ihm können 5 Bilder pro Sekunde aufgezeichnet werden und laut Canon kann man diese Bilder so stark vergrößern, dass bei einem Flugzeug, welches in 18 Kilometern Entfernung fliegt, die angebrachten Schriftzüge noch erkannt werden können.

Canon investiert also weiter in „extreme“ Sensoren, wovon möglicherweise mittel- bis langfristig auch normale Kameras und Fotografen profitieren werden. Erst kürzlich hatte Canon beispielsweise die Canon ME20F-SH mit ISO 4 Millionen präsentiert.


Update: Wesentlich schneller als gedacht hat Canon nun auch eine neue High-Megapixel-Kamera angekündigt, die für Fotografen interessant ist. Hier gibt es alle Informationen.


Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren