Canon Kameras News & Gerüchte

Canon EOS 7D Mark II: News werden nicht besser – im Gegenteil

Die Canon EOS 7D Mark II ist momentan eines der großen Themen in der Kamera-Welt. Nur werden die News (bzw. die Gerüchte zu den technischen Daten) nicht besser, im Gegenteil.

Canon hat im Gegensatz zu anderen Unternehmen die eigenen Leaks recht gut im Griff. Es dringen nur wenige Informationen im Vorfeld einer Präsentation nach außen und dementsprechend schwer ist es auch, realistische Einschätzungen abzugeben.

News zur Canon EOS 7D Mark II

Im Falle der EOS 7D Mark II waren wir vor einiger Zeit noch recht zuversichtlich, es war von einer neuen Version des Dual Pixel AF, einem extrem robusten Gehäuse im Stile einer EOS-1 und vor allem einer neuen Sensor-Technologie die Rede. Doch vor einigen Tagen hatte sich bereits angedeutet, dass einige der zuvor aufgetauchten technische Daten vielleicht gar nicht korrekt sind, über die neuen und nicht mehr ganz so prickelnden Spezifikationen hatten wir bereits in diesem Artikel berichtet.

Doch keine neue Sensor-Technologie?

Nun geht das Ganze noch weiter und die neusten Informationen von CanonWatch sind dann doch etwas ernüchternd. Denn inzwischen ist wohl gar nicht mehr klar, ob die Canon EOS 7D Mark II überhaupt eine neue Sensor-Technologie nutzen wird. Das wird zwar auch nicht dementiert, doch bisher, als es noch kaum Details zu der neuen Kamera gab, war eigentlich eine Sache immer klar: Die EOS 7D Mark II wird mit einem neuen Sensor auf den Markt kommen. Dahinter steht nun anscheinend wieder ein Fragezeichen. Und inzwischen ist auch klar, dass der Ausdruck “Fine Detail”, den wir in unserem letzten Artikel noch nicht so richtig einordnen konnten, einfach nur der ganz normale Terminus für einen gewöhnlichen Canon Sensor ist.

Kein robustes Gehäuse, dafür WiFi und GPS?

Des Weiteren soll die 7D Mark II wohl doch nicht so robust werden, wie zuletzt angenommen wurde. Das ist natürlich eine schlechte Nachricht, doch das Ganze hat auch eine gute Seite, denn auf einmal sind wieder WiFi und vor allem GPS im Gespräch. Trotzdem schade, dass die Verarbeitung wohl nicht überdurchschnittlich gut sein wird. In Bezug auf den Autofokus spricht CanonWatch inzwischen übrigens von einer neuen Generation des Dual Pixel AF in Kombination mit dem Autofokus System der EOS 5D Mark III.

Bestimmt wird es in den nächsten Tagen weitere Informationen geben und wir befürchten, dass das hier nicht dass letzte Mal war, dass alte Gerüchte korrigiert werden müssen.

Quelle: Canonwatch

guest
5 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Cheryll

Ich gehe weiterhin davon aus, dass da ein neuer Sensor drin sein wird. Allerdings keiner der ,Mythischen’ Super Sensoren. Canon wird auf Grundlage der eigenen Sensor Technik etwas neues vorstellen. Nichts Revolutionäres nur eben etwas besser. Ähnlich wie die kleinen Updates von Nikon….

Jürgen Saibic

Das Problem dieser Rumors ist, dass hier weniger Informationen geliefert werden, sondern Wünsche einiger Konsumenten!

Cheryll

Das die Wünsche jetzt so stark zum Vorschein kommen, sind die Hersteller aber selbst in Schuld. Gerade Fuji hat bereits vor ca. 2 Jahren den Organischen Sensor ins Gespräch gebracht. Davon ist bislang keine Spur. Ich kann es nachvollziehen, dass die Konsumenten jetzt endlich mal einen der Super Sensoren in einer Kamera sehen und testen, besser gesagt damit Arbeiten, möchten.
Weiteres Probl.: Zu dem was diese Sensoren vollbringen sollen, sehen die Updates der Hersteller dann vergleichsweise winzig aus….

Andererseits liegen einige in den Foren besser als die Rumors. Obwohl in den Canonrumors immer noch die Rede von einen Faveon Ähnlichen Sensor war, wurde dies in den Foren bereits anders vermutet- allerdings nur vermutet.
Cononwatch sagte aber auch schon vorher- es hat nichts mit Faveon zu tun.

Ich bin sehr auf die Präsentation der RX1s und RX1k gespannt, ob die Foren eher richtig lagen als die Rumors….