Canon Kameras Neuheiten

Canon EOS 850D: Neue DSLR für 899 Euro vorgestellt

Canon hat mit der EOS 850D eine neue Spiegelreflexkamera vorgestellt, die mit einigen Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerin daherkommt und 899 Euro kostet.

Canon EOS 850D offiziell präsentiert

Wenn eine neue Spiegelreflexkamera der Einsteiger- bzw. Mittelklasse auf den Markt kommt, dann darf man da keine revolutionären Neuerungen erwarten. Vielmehr sind Canon (und die anderen Hersteller) darauf bedacht, die Modelle auf den neusten Stand zu bringen und ihnen einige Funktionen aus teureren Kameras zu spendieren.

Das ist auch bei der Canon EOS 850D der Fall. Canon übernimmt hier zunächst einmal zahlreiche technische Daten von der Canon EOS 800D, wie zum Beispiel den 24 Megapixel APS-C-CMOS-Sensor, die 45 Autofokus-Messfelder, den Dual-Pixel-Autofokus oder den 3 Zoll großen beweglichen Touchscreen.

Neuerungen der EOS 850D

Doch es gibt eben auch einige Neuerungen, so zum Beispiel den DIGIC 8 Prozessor, der unter anderem eine etwas schnellere Serienbildgeschwindigkeit von 7 Bildern pro Sekunde ermöglicht. Des Weiteren hat die Canon EOS 850D in Kombination mit dem 220.000-Pixel-Belichtungsmesssensor (RGB und IR) auch eine Gesichts- und Augenerkennung inklusive Nachführung zu bieten.

Wie inzwischen üblich macht es in Bezug auf den Autofokus einen Unterschied, ob man durch den optischen Sucher schaut oder ob man die Kamera im Live View Modus benutzt. Bei Nutzung des optischen Suchers stehen die bereits erwähnten 45 Messfelder (allesamt Kreuzsensoren) zur Verfügung, im Live View greift der Dual-Pixel-AF mit 143 Punkten und 3.975 Positionen bei manueller Steuerung.

Videos in 4K-Auflösung

Bei Videos schafft die Canon EOS 850D nun 4K-Videos mit bis zu 25 Bildern pro Sekunde, bei Full HD Videos sind 60 Bilder pro Sekunde möglich. Außerdem ist die 850D auch in der Lage, vertikale Videos zu speichern. Leider funktioniert bei 4K-Videos der Dual-Pixel-Autofokus nicht, hier steht lediglich ein Kontrast-Autofokus zur Verfügung.

Zu den weiteren Merkmalen der neuen DSLR gehören ein neuer AF-ON Button, WLAN und Bluetooth. Erhältlich sein soll die Canon EOS 850D ab Ende April 2020 zum Preis von 899 Euro. Vorbestellungen sind z.B. hier bei Foto Koch möglich.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
4 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare