Canon Kameras

Canon EOS M: Erneut Gerüchte zu neuer High-End-DSLM

Es sind erneut Gerüchte zu einem neuen EOS M Flaggschiff aufgetaucht. Die DSLM soll sich oberhalb der Canon EOS M5 einordnen.

Neue Gerüchte zum Canon EOS M Flaggschiff

In den letzten Wochen kursierten mehrfach Gerüchte, dass Canon noch im Jahr 2020 zwei neue EOS M Kameras auf den Markt bringen möchte. Bei einer dieser beiden Kameras könnte es sich um den Nachfolger der Canon EOS M50 handeln, bei der anderen DSLM um ein neues APS-C-Flaggschiff.

Nun sind erneut Gerüchte zu diesem möglichen Flaggschiff aufgetaucht. Die Gerüchte sprechen davon, dass es sich bei der kommenden DSLM um eine Kamera handeln soll, die sich nicht nur oberhalb der Canon EOS M6 Mark II einordnen wird, sondern auch die Erwartungen eines Canon EOS M5 Nachfolgers übertreffen soll.

Konkret spricht die Quelle davon, dass die neue EOS M mit einer “besseren Qualität und Leistung überzeugen wird, als man es von einem Canon EOS M5 Nachfolger erwarten würde”. Wenn man diese Aussage mal wörtlich nimmt, könnte das darauf hindeuten, dass Canon hier nicht nur eine Canon EOS M5 Mark II in der Mache hat, sondern vielleicht sogar eine Kamera, die sich deutlich oberhalb der EOS M5/M6 Reihe einordnen wird.

Nachfolger der Canon EOS 7D Mark II?

Einige Nutzer haben deshalb sogar schon spekuliert, ob Canon vielleicht ein spiegelloses Pendant zur Canon EOS 7D Reihe etablieren möchte. Das halten wir allerdings für unwahrscheinlich, denn für die Zielgruppe einer solchen Kamera ist das Objektivangebot der EOS M Serie schlicht nicht attraktiv genug. Natürlich könnte Canon planen, das Objektivportfolio auszubauen. Doch ob dafür in der aktuellen Krisensituation und in einer Zeit, in der Canons Fokus ganz klar auf spiegellosen Vollformatkameras und RF-Objektiven liegt, Zeit und Geld da sind, darf in jedem Fall angezweifelt werden. Wir halten das wie gesagt für unwahrscheinlich. Zudem gab es auch schon konkrete Gerüchte, dass Canon den Canon EOS 7D Mark II Nachfolger als DSLM mit RF-Bajonett vorstellen wird.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
13 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare