Canon Kameras

Canon EOS M: So soll es bis 2020 weitergehen (Gerücht)

Gerüchte deuten an, wie es bis 2020 mit der EOS M Reihe von Canon weitergehen soll. Die nächste neue Kamera soll im August 2019 vorgestellt werden.

Canon will EOS M Reihe weiterführen

Canons Fokus liegt derzeit auf den spiegellosen Vollformatkameras der EOS R Reihe, das steht außer Frage. Doch der Hersteller hat in den letzten Monaten in Interviews auch immer wieder betont, dass man die EOS M Serie parallel zu den Vollformat-DSLMs weiterführen möchte. Das macht Sinn, denn die EOS M50 beispielsweise dürfte eine der erfolgreichsten Canon Kameras der letzten Jahre sein.

Doch nach der Präsentation der EOS M50 im Februar 2018 hat sich eben nicht mehr viel getan im Segment der Spiegellosen mit APS-C-Sensor. Eine Quelle hat gegenüber Canonrumors nun aber angedeutet, wie Canons Pläne für die EOS M Reihe derzeit aussehen.

Drei Modelle bis 2020

Anscheinend soll die EOS M Serie auf drei verschiedene Kameramodelle reduziert werden. Die Canon EOS M5 soll an der Spitze stehen, gefolgt von der EOS M50 als Mittelklassemodell und einer EOS M500 als Einsteigerkamera. Die Canon EOS M6 soll dementsprechend wohl keinen direkten Nachfolger mehr erhalten. Die Umstellung auf diese drei Kameras soll im Jahr 2020 final vollzogen werden.

EOS M5 Mark II im August 2019?

Doch auch im Jahr 2019 soll es noch eine neue EOS M Kamera zu bestaunen geben, die Canon EOS M5 Mark II nämlich. Derzeit geht man davon aus, dass diese neue Kamera im August 2019 vorgestellt werden wird. Zusammen mit der M5 Mark II sollen angeblich auch zwei neue EF-M Objektive präsentiert werden.

Der Schritt hin zu drei verschiedenen Kameramodellen innerhalb der EOS M Serie erscheint logisch. Canon kann einfach nicht zu viele Ressourcen auf diesen Bereich verwenden, da gleichzeitig auch noch die DSLRs sowie die spiegellose Vollformatkameras gepflegt werden müssen. Und da alle drei Kamerareihen an eigene Objektive gekoppelt sind, hat Canon eben deutlich mehr Arbeit als die anderen Hersteller.

Quelle: Canonrumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
25 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare