Canon Kameras

Canon EOS R5: Preis von mehr als 6.000 Euro? [Update]

Hinweise aus Australien deuten an, dass der Preis der Canon EOS R5 möglicherweise mehr als 6.000 Euro betragen könnte.

Canon EOS R5: Beeindruckende Spezifikationen

Canon hat in den letzten Wochen immer mal wieder offizielle Informationen zur Canon EOS R5 enthüllt, zuletzt wurde beispielsweise bestätigt, dass 8K-RAW-Videos intern mit 30 fps ohne Crop-Faktor aufgezeichnet werden können. Zudem hat Canon bekräftigt, dass die Aufnahme von 4K-Videos mit 120 fps möglich sein und dass es keinerlei Einschränkungen bei der Nutzung des Dual-Pixel-Autofokus geben wird.

Wenn man es kurz zusammenfassen möchte, dann könnte man sagen: Die technischen Daten der Canon EOS R5 sehen verdammt beeindruckend aus. Und wenn etwas verdammt beeindruckend aussieht, dann wird es in der Regel auch verdammt teuer.

Preis von mehr als 6.000 Euro?

Hinter dem Preis der Canon EOS R5 steht nach wie vor ein großes Fragezeichen. Nun gibt es aber einen neuen Hinweis aus Australien, dort wird die Canon EOS R5 bei einem Fachhändler nämlich für 10.499 australische Dollar gelistet. Das entspricht umgerechnet einem Preis von rund 6.270 Euro.

Natürlich kommt hier schnell der Verdacht auf, dass es sich beim Preis lediglich um einen Platzhalter handeln könnte. Man findet allerdings auch ein paar Hinweise darauf, dass es sich hier um den echten Preis der Canon EOS R5 handeln könnte:

  • Es gibt auf der Webseite keinen Hinweis, dass der Preis nur ein Platzhalter ist
  • Die Canon EOS R5 kann dort tatsächlich zum Preis von 10.499 AUD vorbestellt werden und muss beim Checkout bezahlt werden
  • 10.499 – ist das nicht eine merkwürdig detaillierte Summe für einen Platzhalter?
  • Rund 6.000 Euro sind in Anbetracht der zum aktuellen Zeitpunkt bekannten Spezifikationen nicht völlig unrealistisch

Was denkt ihr? Könnte es sich hier um den echten Preis der Canon EOS R5 handeln?


Update (15.05.2020, 14:02 Uhr): Inzwischen haben die Australier doch einen Hinweis eingefügt, dass es sich bei dem Preis lediglich um einen Platzhalter handelt. Zudem wurde der Preis jetzt auf 200 AUD geändert.


Quelle: Camera Warehouse | via: Photorumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
109 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare