Canon Kameras

Canon EOS R5 & R6: Große Firmwareupdates veröffentlicht

Canon hat große Firmwareupdate für die EOS R5, EOS R6 und die EOS-1D X Mark III veröffentlicht. Verbessert wird u.a. die Videofunktionalität.

Firmwareupdates für R5, R6 und 1D X Mark III

Schon seit einiger Zeit wird gemunkelt, dass Canon zuletzt fleißig an Firmwareupdates für die Canon EOS R5, Canon EOS R6 und die EOS-1D X Mark III gearbeitet hat. Heute wurden diese neuen Updates endlich offiziell vorgestellt, sie können bereits von der offiziellen Canon Webseite heruntergeladen und installiert werden:

Videofunktionalität im Fokus

Das Firmwareupdate für die Canon EOS R5 fällt besonders umfangreich aus, die Kamera erhält nämlich nicht nur die Möglichkeit, RAW-Videos mit einer geringeren Bitrate aufzunehmen, sondern es lassen sich ab sofort auch Full-HD-Videos mit 120 fps aufzeichnen. Außerdem steht nun auch Canon Log 3 zur Verfügung.

Des Weiteren können die bevorzugten Kameraeinstellungen mit dem neuen Update auch auf der Speicherkarte gesichert werden und es besteht die Möglichkeit, den Touchscreen während der Aufnahmen auszuschalten und nur bei der Bildwiedergabe zu aktivieren. Zudem gibt es Verbesserungen bei der FTP-Übertragung.

Alle Details zu den Firmwareupdates findet ihr direkt auf der Canon Webseite.

guest
17 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Mani

Oh Gnade, Canon lässt jetzt HD-Videos mit 120 fps zu.

Eberhard Fillies

Hallo Mark,
in der Erklärung hast du zweimal R5 geschrieben. Schöne Ostern und gesund bleiben!
Canon hat große Firmwareupdate für die EOS R5, EOS R5 und die EOS-1D X Mark III veröffentlicht. Verbessert wird u.a. die Videofunktionalität.

Eberhard Fillies

Für die R hätten sie ja auch noch ein wenig machen können ☹️☹️

Robbi

Also irgend wie hauen mich die Updates nun nicht so wirklich vom Hocker. Aber es kommt ja der Osterhase und Langeweile kriegt man mit zwei Updates ja auch vertrieben.
Allen eine frohe Ostern!

Red and Gold

Wahrscheinlich weil du kein Filmer bist oder? Auf die 100/120fps bei Full HD haben sehr viele gewartet. Es war auch ehrlich gesagt etwas peinlich, dass die Kamera das vorher nicht konnte. Nun endlich behoben

Robbi

Du hast es vollkommen richtig erkannt! Bei uns seit 40 Jahren die Anzahl der Videos gleich 0.
Freue mich trotzdem dass die Filmer unter uns nun endlich diese Funktion nachgeliefert bekommen, nur mir bringt es eben rein gar nichts und die R5 wurde bei uns auch nie wegen 8K oder ähnlichem Schnick Schnack gekauft, somit viel die Wut über die unter 30 Minuten wegen Nichtnutzung aus.

joe

Robbi, das Firmware update ist auch gut für Fotografen, weil ein paar “bugs” ausgemerzt werden. Übrigens verstehe ich auch nicht warum Canon an den 29:59 Minuten festhält, allerdings verstehe ich auch nicht die grosse Aufregung darüber. Das ist in 99,9% aller Fälle nicht relevant, ausser man macht ein zweistündiges Video ohne Pause, wozu wohl die wenigsten eine R5 nutzen würden. Im Übrigen finde ich 8K RAW light interessant, weil ich das jetzt auch mal ausprobieren werde, da es wesentlich weniger Daten verschlingt und da es nicht mehr “nur” 24 Minuten, sondern fast 45 Minuten ohne Überhitzung intern aufnehmen kann. 120/1080 finde ich nicht so interessant, da man doch einen nicht unerheblichen Qualitätsunterschied im Vergleich zu 120/4K bemerkt.

Robbi

mit den Bugs mag sein, werter Joe, sind aber bei Frauchen bisher so oder so nicht aufgetreten.
Dir jedenfalls schon mal schöne Ostern und viel Freude beim 8K light ausprobieren. Dieses 8k-light klingt übrigens dann irgendwie ein bisschen Sony.

joe

Hallo Robbi, dir wünsche ich auch ein frohes Osterfest, hier ist herrliches Wetter, gestern 24° und heute soll es noch wärmer werden. War die letzten Tage sehr viel unterwegs, habe tolle Fotos gemacht, jetzt da ich die R5 langsam kenne sehe ich erst den Unterschied zu dem was ich früher gemacht habe. Man kann wirklich mit allen aktuellen Kameras tolle Bilder machen, aber die R5 ist einfach eine Klasse besser. Für mich persönlich ist sie die beste Wahl. Habe gestern die letzte Diplomarbeit korrigiert – fantastische Arbeit über homeoffice in einem Flugzeug Zulieferbetrieb – hätte ich nicht besser hingekriegt und danach am späten Nachmittag habe ich Bienen im Flug fotografiert, Wahnsinn!!! Ich weiss gar nicht was die R1 noch besser machen will? Sony ist super, aber irgendwie passen wir (Sony und ich) nicht zusammen. Habe 2016 einen Systemwechsel überlegt, diverse Kameras ausprobiert, habe letzten Sommer die A7RIV ausprobiert, es ist keine Liebe entstanden, allerdings will das nichts heissen, am ehesten könnte ich mir einen Wechsel zu Fuji vorstellen, aber im Moment gibt es keinen Grund fremdzugehen. Übrigens ab Oster Montag soll es regnen, nutze die Frühlingssonne!

Rüdiger

Die Zollregelung für Videokameras dürfte mittlerweile Geschichte sein – wurde wohl 2016 abgeschafft. Also bleibt nur das Marketing, das dir für längere Aufnahmen gerne ein Produkt der Camcorder/Cinema Linie verkaufen möchte.
Die 29:59 limitieren bei fast jeder Veranstaltung, die man filmen möchte, indem man eine oder mehrere Kameras hinstellt und laufen lässt.

joe

Da hast Du absolut Recht, aber trotzdem ist es – mMn – keine allzugrosse Sache und wenn Du sowieso mehr als eine Kamera am Laufen hast, tust die leicht zeitversetzt anschalten, dann kannst du bei 30Minuten kurz den Anschaltknopf bei der Einen drücken während die Andere Kamera weiterfilmt und kurz danach machst das bei der anderen und beide nehmen dann wieder gleichzeitig auf. Es ist nicht super, aber verlustfrei machbar.

Andreas S.

Canonrumors.com hat gerade einen Bericht veröffentlicht, nach dem es Probleme mit der neuen Firmware und der R6 gegeben haben soll.
Die Firmware soll inzwischen von den meisten regionalen Canon-Seiten entfernt worden sein.
https://www.canonrumors.com/the-new-canon-eos-r6-firmware-v1-3-0-has-been-pulled-globally/

joe

Ich hoffe, dass sie bei der R5 nichts entdecken, habe sofort nach “release” die neue Firmware 1.3.0 installiert.

Robbi

Hab mal wieder Schwein gehabt, lasse bei diesen Updates gerne anderen Nutzern den Vortritt, ratet mal alle wieso?
Genau, 40 Jahre Erfahrung mit Canon! Teilweise schon fast so furchtbar wie MS.

Herby

Genau deswegen warte ich bei neuen Firmware Updates meistens erst einige Tage oder Wochen.

Robbi

frohe Ostern, lieber Herby.
Und sehr klug von Dir, denn wenn ein Update etwas gereift ist und keiner flucht, dann ist es sicher sicher!