Canon Kameras

Das ist die neue Canon EOS 6D Mark II

Es wurden zahlreiche Bilder sowie alle technischen Daten der neuen Canon EOS 6D Mark II geleakt! Wir haben alle Infos im Überblick.

Canon EOS 6D Mark II: Präsentation in Kürze

Nun gibt es keine Zweifel mehr: Canon wird definitiv in Kürze (vermutlich am 29. Juni 2017) die neue Canon EOS 6D Mark II offiziell vorstellen! Das bestätigen nun zahlreiche Bilder der neuen Spiegelreflexkamera, die vor wenigen Stunden geleakt wurden. Außerdem gibt es nun auch eine mehr oder weniger komplette Liste der technischen Daten, auf die wir in diesem Artikel selbstverständlich einen Blick werfen werden.

Zahlreiche Bilder geleakt

Am Gehäuse der Canon EOS 6D Mark II hat sich im Vergleich zur Vorgängerin nicht viel verändert. Die größte Neuerung ist mit Sicherheit das berührungsempfindliche Display, welches nun nicht mehr fest verbaut ist, sondern gekippt bzw. geklappt werden kann. Darüber hinaus gibt es einige kleine Anpassungen, so haben sich beispielsweise die Abmessungen der Kamera leicht verändert. Hier stehen nun 144 x 110,5 x 74,8mm zu Buche, während die alte 6D mit einem Gehäuse in der Größe von 145 x 112 x 71mm daherkam. Insgesamt ist also der Griff ein kleines bisschen größer geworden, am Gewicht der Kamera hat sich allerdings nichts geändert – hier gibt es im Vergleich zur 6D lediglich eine Abweichung von 5 Gramm, sodass die 6D Mark II nun 765 Gramm auf die Waage bringt.

Hier die geleakten Bilder der Canon EOS 6D Mark II:

Neue technische Daten geleakt

Sämtlich technische Daten, die in den letzten Tagen bereits die Runde gemacht hatten, wurden durch die Leaks bestätigt. Das bedeutet wir dürfen uns auf einen neuen 26-Megapixel-Sensor, einen Dual-Pixel-Autofokus mit 45 Messfeldern (alles Kreuzsensoren) sowie WiFi und Bluetooth freuen!

Des Weiteren ist nun bekannt, dass man mit der Canon EOS 6D Mark II insgesamt 6,5 Bilder pro Sekunde schießen können wird. Damit ist die neue DSLR genau 2 fps schneller als die Vorgängerin, die 4,5 Bilder pro Sekunde schafft. Außerdem werden wir es mit einem ISO-Bereich bis 40.000 (erweiterbar auf 102.400) zu tun bekommen.

Videos wird man mit der 6D Mark II in Full HD aufnehmen können, außerdem werden auch ein elektronischer 5-Achsen-Bildstabilisator und integriertes GPS mit von der Partie sein. Der Preis wird wohl bei 1.999 Dollar liegen.

Update: Zusätzlich zur 6D Mark II wurde nun auch die neue Canon EOS 200D geleakt!

Update 2: Es wurden weitere Details und technische Daten der 6D Mark II geleakt!

Quelle: Nokishita

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
47 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare