Kameras News & Gerüchte Nikon

Die Nikon 1 V3 offenbart Stärken und Schwächen (DPReview)

Im Test von DPReview zeigt sich, dass die Nikon 1 V3 Stärken und Schwächen hat. So wirklich überzeugen kann Nikons kleine Kamera allerdings nicht.

Die Spiegellosen von Nikon

Nikon hat im Bereich der spiegellosen Systemkameras noch nie zu den „Großen“ auf dem Markt gehört. Trotzdem hat man zuletzt mit der Nikon 1 V3 und der Nikon 1 J4 Kameras vorgestellt, die auf dem Papier zumindest teilweise gar nicht so uninteressant aussehen. Auch schien sich ja die 1 V3 bisher nicht schlecht verkauft zu haben. Deshalb haben wir mit Spannung den (wie immer sehr ausführlichen) Test von DPReview erwartet, um zu sehen, wie sich die 1 V3 nach Meinung der Kollegen schlägt.

Schwächen der 1 V3

Zunächst einmal ist DPReview der Meinung, dass die Nikon 1 V3 eine interessante Kamera ist, schon alleine deshalb, weil es nicht viel Konkurrenz gibt – schließlich hat die 1 V3 einen vergleichsweise kleinen 1-Zoll-Sensor zu bieten. Das ist im ersten Moment vielleicht ein Vorteil, weil man sich etwas von der Masse abheben kann, im zweiten Moment muss man aber klar sagen, dass der Sensor in Sachen Bildqualität einfach nicht mit Kameras wie der Sony A6000 oder auch der Panasonic GM1 mithalten kann.

Stärken

Überzeugen können allerdings die extrem schnelle Serienbildgeschwindigkeit von 20 Bildern pro Sekunde, auch der Autofokus hinterlässt einen guten Eindruck. Damit dürfte klar sein, dass sich die 1 V3 für beispielsweise Sportfotografen oder generell Fotografen, die häufig sich bewegende Motive vor der Linse haben, eignet. Wer Wert auf hohe Bildqualität legt, sollte die 1 V3 allerdings nicht in die engere Auswahl nehmen, schon gar deshalb, weil sie ja nicht gerade als Schnäppchen bezeichnet werden kann.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren