Kameras News & Gerüchte Sonstige Hersteller

Die Wiedergeburt der Camera obscura (Kickstarter)

Ein Kickstarter-Projekt soll der Camera obscura neues Leben einhauchen. Die Finanzierung war bereits erfolgreich, es werden aber noch Bestellungen entgegengenommen.

Die Camera obscura ist die Mutter aller Kameras, ohne sie würde die Fotografie in ihrer heutigen Form vielleicht gar nicht existieren. Für all diejenigen, denen der Begriff „Camera obscura“ nichts sagt, hier die Beschreibung von Wikipedia:

Die Camera obscura ist eine Weiterentwicklung der Lochkamera. Von dieser unterscheidet sie sich durch das an Stelle des Lochs angebrachten Objektivs. Beide sind Urformen der fotografischen Kamera, sie dienen der Erzeugung reeller Bilder der Umgebung.

Projekt erfolgreich finanziert

Les Cookson, der im letzten Jahr erfolgreich sein „Zoetrop-Revival-Projekt“ finanziert hat und außerdem bereits mehrere Camera obscuras für die National Gallery of Art produziert hat (er hat dementsprechend also wirklich Ahnung von der Materie), plant nun via Kickstarter zusammen mit Ken Higginson die Wiedergeburt der Camera obscura. Das heißt eigentlich plant er sie nicht nur, denn die Kampagne hat das Ziel von 3.000 Dollar längst überschritten, derzeit steht das Projekt bei 29.787 Dollar.

Preise von 59 bis 139 Dollar

Wer Interesse an einer Camera obscura hat, ganz egal für welchen Zweck man sie letztendlich verwenden möchte, der kann bereits für 59 Dollar ein Exemplar erwerben. Dieses enthält dann aber ganz in Ikea Manier nur die Einzelteile, wer ein fertiges Modell erhalten möchte, muss ein wenig mehr ausgeben. Insgesamt variieren die Preise zwischen 59 und 139 Dollar. Die Kampagne läuft nur noch ungefähr 60 Stunden, wer sich also ein Exemplar sichern möchte, sollte schnell zuschlagen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren