Inspiration Sonstiges

Fotograf Roland Schlaefli ist tot

Der Schweizer Fotograf Roland Schlaefli ist am Samstag im Alter von 84 Jahren tot aufgefunden worden. Schlaefli gründete im Jahr 1954 als einer der Ersten in der Schweiz eine Fotoagentur.

Nach langer Krankheit ist Roland Schlaefli am Samtag, den 16. Juni 2012, gestorben. Der Schweizer Fotograf, der 1954 die Fotoagentur „Actualités Suisses Lausanne“ (ALS) gegründet hatte, belieferte die Presse in der Schweiz und im Ausland fast ein halbes Jahrhundert mit aktuellen Fotos, vor allem aus dem Bereich Sport. Anfang des Jahres waren gerade noch Bilder der ALS, die inzwischen nicht mehr existiert, in der Ausstellung „c’est la vie. Schweizer Pressebilder seit 1940“ in Zürich gezeigt worden.

Quelle Bild: L.C. Nøttaasen | Flickr

 

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren