Fujifilm Objektive

Fuji 50mm f/1.0: Soll “nur” $1.500 kosten und 2020 erscheinen

Das Fujifilm XF 50mm f/1.0 wird anscheinend zum Preis von rund 1.500 Dollar auf den Markt kommen – und zwar noch im Jahr 2020.

Fuji 50mm f/1.0 geplant

Im Mai 2020 hatten wir darüber berichtet, dass Fujifilm Gerüchten zufolge in den nächsten Monaten vier neue Objektive auf den Markt bringen wird:

  • Fuji XF 50mm f/1.0
  • Fuji XF 70-300mm f/4-5.6
  • Fuji XF Festbrennweite “Mark II Version”
  • Fuji XF Zoom “Mark II Version”

Dass Fujifilm an einem 50mm f/1.0 arbeitet ist aber nicht nur ein Gerücht, vielmehr wurde diese Festbrennweite vom Hersteller vor einiger Zeit bereits offiziell angekündigt. Zudem hat Fujifilm immer mal wieder in Interviews durchblicken lassen, dass man plant, das 50mm f/1.0 im Jahr 2020 auf den Markt zu bringen.

Preis von rund 1.500 Dollar

Nun sind darüber hinaus Informationen zum Preis der lichtstarken 50mm Festbrennweite durchgesickert. Natürlich ist der Preis immer etwas, was die Hersteller in letzter Minute noch anpassen können. Doch derzeit scheint Fujifilm zu planen, das 50mm f/1.0 für rund 1.500 Dollar auf den Markt zu bringen. Da die amerikanischen Preise immer ohne Mehrwertsteuer angegeben werden, muss man diese in Deutschland natürlich noch addieren. Trotzdem würde das bedeuten, dass man sich auf einen Preis von weniger als 2.000 Euro einstellen kann.

Ebenfalls interessant: Fujifilm: Zwei neue APS-C-Kameras in den nächsten 10 Monaten

In einer Umfrage hatten Fujifilm Fotografen angegeben, dass sie beim XF 50mm f/1.0 mit einem Preis von etwa 2.000 Dollar rechnen, die geplanten 1.500 Dollar könnten also als positive Überraschung gewertet werden, auch wenn man natürlich abwarten muss, ob sich diese Gerüchte am Ende überhaupt bewahrheiten.

In Bezug auf die technischen Daten rechnet man beim 50mm f/1.0 mit einem Gewicht von weniger als 1 Kilogramm, einer minimalen Blende von f/16 sowie einem 77mm Filtergewinde. Außerdem wird das Objektiv auch – anders als das 9.000 Euro teure Nikon 58mm f/0.95 Noct – über einen Autofokus verfügen.

Quelle: Fujirumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
31 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare