Fujifilm Objektive

Fujifilm: Vier neue Objektive in den nächsten 10 Monaten

Fujifilm wird in den nächsten 10 Monaten voraussichtlich vier neue Objektive vorstellen. Nun gibt es neue Infos, um welche Objektive es sich handeln soll.

Vier neue Objektive von Fujifilm

Im Februar 2020 hat Fujifilm offiziell durchblicken lassen, dass man bis zum Februar 2021 insgesamt vier neue Objektive auf den Markt bringen möchte. Eines dieser vier neuen XF-Objektive kannte man zum damaligen Zeitpunkt schon, es handelt sich um das 50mm f/1.0.

Vor einiger Zeit ist zudem durchgesickert, dass die zweite Objektiv Neuheit ein 70-300mm f/4-5.6 werden soll. Fehlten bisher noch Informationen zu den Objektiven Nummer 3 und 4.

Zwei “Mark II” Versionen von alten Objektiven

Das hat sich nun geändert, die Webseite Fujirumors will nämlich erfahren haben, dass es sich bei diesen beiden Objektiven um Überarbeitungen von bereits vorhandenen XF-Objektiven handeln wird. Noch ist unklar, welche Brennweiten genau in der Version “Mark II” erscheinen sollen, doch es gibt natürlich verschiedene heiße Kandidaten wie zum Beispiel das 35mm f/1.4.

Da Fujifilm angekündigt hat, das X-Bajonett auch für Dritthersteller zugänglicher machen zu wollen, muss der Hersteller die eigenen Objektive natürlich auf dem aktuellen Stand halten. Sonst werden die Brennweiten der Konkurrenz irgendwann attraktiver. Im Falle des Fuji 35mm f/1.4 gibt es seit Kurzem beispielsweise eine interessante Alternative von Viltrox, das 33mm f/1.4 AF.

Quelle: Fujirumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
73 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare