Fujifilm Kameras News & Gerüchte Sony

Fuji X-T10: Teilweise besser als die Sony A6000 (DPReview Test)

Die Kollegen von DPReview haben ihren ausführlichen Test zur Fuji X-T10 veröffentlicht. Das Fazit: Man würde die X-T10 teilweise sogar der Sony A6000 vorziehen.

Nutzung der Fuji X-T10 sei ein Genuss

Die Sony A6000 gehört nicht nur zu den besten, sondern auch den beliebtesten spiegellosen APS-C-Kameras auf dem Markt. Seit einiger Zeit muss sie sich nun mit der neuen Fuji X-T10 messen, zu der die Jungs von DPReview nun einen wie immer sehr ausführlichen und lesenswerten Test veröffentlicht haben.

Unter anderem hat man in dem Test die Fuji X-T10 mit der Sony A6000, der Nikon D5500 und der Olympus E-M10 verglichen. All diese Kameras sind der X-T10 in Sachen Video und teilweise auch in Sachen Autofokus überlegen. Trotzdem sei die Nutzung der X-T10 insgesamt der größte Genuss gewesen:

But from my experience having shot with all of these cameras, the X-T10 is hands down the most pleasurable of the bunch to use.

Das liegt wohl unter anderem am hochauflösenden EVF, der Verarbeitungsqualität, der Qualität der JPEGs, dem Design und der logischen Anordnung der Bedienelemente. Hier das Fazit des Tests, der komplett direkt bei DPReview nachgelesen werden kann:

Fazit des DPReview Tests

If I were told today that I had to pick between the Fujifilm X-T10 and a Sony a6000, I’d have a very difficult time. […] The A6000 is certainly more capable in more situations than the Fujifilm. This is especially true when it comes to video capture, continuous face detection, subject tracking and AF in general.

But the X-T10, in my experience, is more pleasurable to shoot with. It may not out-perform the Sony in AF or video, but it does offer what I found to be a better-weighted design and better overall build-quality, with film simulation modes that are quite useful, classic stylings, a higher-res EVF, logically-placed control points, far better looking out-of-camera JPEGs and better options for in-camera Raw processing. Not to mention, it has a massive arsenal of traditional photographic primes at its disposal.

Wird Sony bald schon nachlegen?

Übrigens: Jordan Steele von admirinlight.com war in seinem Test zu einem sehr sehr ähnlichen Fazit gekommen. Siehe Artikel „Fuji X-T10: Besser als die Sony A6000?“. Da wird es langsam aber sicher möglicherweise Zeit, dass Sony nachlegt – mit einer A6100 und/oder einer A7000 nämlich. Beiden könnte noch in diesem Jahr auf den Markt kommen (Photografix berichtete).

Abschließender Lesetipp: Vergleich: Fuji X-T10 vs. Fuji X-T1

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren