Fujifilm Kameras Neuheiten News & Gerüchte Tests, Vergleiche & Neuheiten

Fuji X30 mit erstklassigem EVF offiziell vorgestellt

Fuji hat die X30 vorgestellt, eine Kompaktkamera mit 2/3-Zoll-Sensor, schnellen Autofokus und erstklassigem elektronischem Sucher.

Wie zuvor bereits vermutet hat Fujifilm heute die neue Kompaktkamera X30 vorgestellt. Im Kern ist die X30 eindeutig die Nachfolgerin der X20, denn sowohl Sensor, Prozessor als auch Objektiv wurden von der X20 übernommen. Trotzdem kommt die X30 mit einigen entscheidenden Änderungen und Neuerungen daher, vor allem im Bereich Sucher und Display.

Sensor & Objektiv

Beginnen wir mit den wichtigsten Merkmalen der X30, auch wenn manche diese vielleicht schon von der X20 kennen werden: Die Fuji X30 setzt auf einen 2/3 Zoll großen X-Trans CMOS II Sensor mit 12 Megapixeln und ein 28-112mm f/2.0-2.8 Objektiv. Das Objektiv wurde allerdings zusätzlich mit einem Steuerungsring, über den man direkten Zugriff auf einige Einstellungen hat, ausgestattet. Als Prozessor fungiert der EXR Processor II, in Sachen ISO schafft die X30 ISO 100-3.200 im normalen und bis zu ISO 12.800 im erweiterten Bereich (nur JPEG). Die Serienbildgeschwindigkeit gibt Fuji mit 12 fps an.

Fuji X30 Rückseite

Sucher, Display & Autofokus

Zwei große Neuheiten der X30 sind Display und Sucher. Der Sucher kommt mit einer 0,65-fachen Vergrößerung, 100 Prozent Abdeckung, einer Verzögerung von nur 0,005 Sekunden und einer Auflösung von satten 2,36 Megapixeln daher. Das dürfte im Bereich der Kompaktkameras definitiv mit das beste sein, was der Markt derzeit zu bieten hat. Das Display ist im Vergleich zur X20 mit 3 Zoll nun etwas größer, auch ist die Auflösung mit rund 1 Millionen Pixeln höher. Zudem lässt sich der Bildschirm nun im 90 Grad nach oben und um 45 Grad nach unten kippen.

Auch der Hybrid-Autofokus der X30 scheint extrem schnell zu sein, Fujifilm gibt eine Autofokus-Zeit von 0,06 Sekunden an, des Weiteren soll die Auslöseverzögerung bei 0,01 Sekunden liegen. In Kombination mit dem tollen (und schnellen) Sucher und der Serienbildgeschwindigkeit von 12 Bildern pro Sekunde kann man hier also durchaus von einer flotten Kamera sprechen.

Weitere technische Daten & Preis

Videos nimmt die X30 in Full HD mit 60p auf, auch ein Stereo-Mikrofon und ein Anschluss für ein externes Mikro sind mit an Bord. Und zusätzlich zum neuen Classic Chrome Film-Simulations-Modus und der Tatsache, dass die X30 mit WiFi ausgestattet ist, möchten wir noch ein Highlight der neuen Kompaktkamera besonders hervorheben: Die X30 schafft nämlich mit einer Akkuladung laut Fujifilm unglaubliche 470 Aufnahmen. Da kann ihr derzeit keine andere Kamera das Wasser reichen.

Die X30 soll im Oktober für 549 Euro in den Farben Schwarz und Silber auf den Markt kommen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren