Canon Kameras Objektive

Last Minute Infos zum Canon RF 14-35mm, doch keine EOS R3?

In wenigen Stunden wird das neue Canon RF 14-35mm vorgestellt, hinter der Präsentation der EOS R3 steht aber wohl noch ein Fragezeichen.

Weitere Bilder des neuen Canon RF 14-35mm f/4

Nachdem heute Vormittag bereits zahlreiche Bilder der neuen Nikon Z fc geleakt wurden gesellen sich nun nochmal zwei neue Bilder des kommenden Canon RF 14-35mm f/4L IS USM hinzu. Die Präsentation dieses neuen Objektivs soll am 29. Juni 2021 erfolgen:

Zudem hat die Webseite Nokishita auch einige technische Daten des neuen Zoom-Objektivs veröffentlicht. Das Canon RF 14-35mm f/4L IS USM soll mit einer optischen Konstruktion von 16 Elementen in 12 Gruppen auf den Markt kommen, die Naheinstellgrenze wird sich auf 20 cm belaufen. Der Filterdurchmesse des Objektivs soll 77mm betragen, außerdem ist von 540 Gramm Gewicht und 84,1 x 99,8 mm Abmessungen die Rede. Zum Vergleich: Das Canon RF 15-35mm f/2.8 bringt ein Gewicht von 840 Gramm auf die Waage. Die geringere Lichtstärke des neuen Objektivs wird sich also (wie erwartet) positiv auf das Gewicht auswirken. Mal sehen, wie hoch der Preis am Ende ausfallen wird.

Finale Präsentation der EOS R3 oder nur weitere Details?

Vor einigen Tagen hat die normalerweise sehr zuverlässige Webseite Canonrumors vermeldet, dass zusätzlich zum neuen Canon RF 14-35mm f/4 auch die Canon EOS R3 präsentiert werden soll. Canon hat die Kamera ja bereits offiziell angekündigt und auch schon zahlreiche Details herausgerückt, die finale Präsentation der Kamera steht allerdings noch aus.

In der Zwischenzeit hat Canonrumors ergänzt, dass derzeit widersprüchliche Informationen von verschiedenen Quellen eingehen. Die einen sagen Canon wird die EOS R3 final vorstellen, die anderen behaupten, Canon würde lediglich weitere Details zum neuen Flaggschiff bekanntgeben. Wir müssen uns also überraschen lassen, ob die EOS R3 final präsentiert wird oder nicht. Dass Canon neue Einzelheiten zur Kamera verrät, ist aber recht wahrscheinlich.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Robbi

Sagte es ja schon, glaube nicht an die Vorstellung der R3, käme bei der Marktstrategie von Canon dann doch zu Knall auf Fall, da wird wohl vorher die Trommel länger und lauter geschlagen!

joe

Also 540g und weniger als 10cm lang, also wenn die BQ stimmt ist es eine Option

100carat

Wie ich vermutet hatte, ein 10cm-Objektiv. Beeindruckend das geringe Gewicht von 540g bei einer sehr aufwendigen Konstruktion von 16 Linsen in 12 Gruppen. Dies lässt auf eine sehr gute Bildqualität hoffen. Auch die Naheinstellgrenze ist ausgezeichnet. Bleibt die Frage des Preises.