Kameras Leica

Leica M10 Monochrom mit 41 MP soll 2020 erscheinen

Leica wird vermutlich im Jahr 2020 eine neue M10 Monochrom mit 41 Megapixeln auf den Markt bringen. Das deutet eine geleakte EXIF-Datei an.

Kamera für Schwarzweiß-Fotografie

Die Leica M Monochrom ist eine ganz besondere Kamera. Mit dieser Kamera erreicht die Schwarzweiß-Fotografie ein völlig neues Level, da der Sensor ohne Farbfilter und ohne Tiefpassfilter auskommt und dementsprechend ausschließlich Bilder in Schwarzweiß aufnehmen kann. Und das macht er besser als herkömmliche Farbsensoren, deutlich besser sogar.

Leica M10 Monochrom mit 41 Megapixeln

Nun sind Gerüchte zu einer Nachfolgerin der Leica M Monochrom aufgetaucht, diese soll auf den Namen Leica M10 Monochrom hören. Gerüchte zu dieser Leica M10 Monochrom gab es schon vor einigen Monaten und nun sind EXIF-Daten geleakt worden, die diese Gerüchte bestätigen.

Modell: Leica M10 Monochrom. Abmessungen: 7.864 x 5.200. Das entspricht einer Auflösung von knapp 41 Megapixeln, was sich mit den Gerüchten aus der Vergangenheit deckt.

Genauere Infos zu der neuen Kamera gibt es noch nicht, das Design soll aber von der M10 übernommen werden. Mit einer Präsentation der M10 Monochrom rechnet man im Jahr 2020.

Quelle: Leicarumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
50 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare