Sonstiges

Luminar 4.3: Update bringt bessere Performance, Suchfunktion & mehr

Es gibt ein neues Update für Luminar 4. Die Version 4.3 bringt zahlreiche Verbesserungen mit sich, die wir euch im Artikel detailliert vorstellen.

Skylum hat in den letzten Wochen an weiteren Verbesserungen für Luminar 4 gearbeitet, die heute im Rahmen der neuen Version 4.3 veröffentlicht wurden. Wer Luminar 4 bereits besitzt, kann das Update einfach kostenlos im Programm selbst herunterladen. Wer noch kein Besitzer von Luminar 4 ist, erhält hier weitere Informationen zur Bildbearbeitungssoftware.

Was ist neu in Luminar 4.3?

Bessere Performance

Bei Luminar 4.3 sollen RAW-Dateien nun schneller geöffnet werden als zuletzt. Zudem sollen die Luminar-Tools weniger Speicherplatz auf dem Computer benötigen, was im Umkehrschluss auch bedeutet, dass die Tools reaktionsschneller sind. Insgesamt spricht Skylum von einer flüssigeren und schnelleren Performance, die sich auch auf weniger leistungsstarken Computern positiv bemerkbar machen soll.

Neue Suchfunktion

Mit einer neuen Suchfunktion, die sich oben in der Menüleiste findet, kann die Bibliothek nun nach bestimmten Bildern durchsucht werden. Als Suchbegriffe können Namen, Ordner, Datum oder Dateiformat genutzt werden.

Neue Zuschneide-Funktion

Des Weiteren will Skylum in Luminar 4.3 das Zuschneide-Werkzeug überarbeitet haben, sodass das Werkzeug schneller und einfacher genutzt werden kann.

Verbesserungen bei AI Augmented Sky

Die Funktion AI Augmented Sky, über die unkompliziert Elemente in den Himmel eingefügt werden können, erhält zum einen ein neues Space-Shuttle-Objekt und zum anderen einen Marketplace. Über diesen lassen sich neue Objekte kaufen und benutzen.

Schnellere Vorschau der Bildlooks

Die Vorschauen der Bildlooks, die ja ein elementarer Bestandteil von Luminar 4 sind, werden nun schneller angezeigt – genauer gesagt dann, wenn man mit dem Mauszeiger über dem jeweiligen Bildlook schwebt.

Benutzerdefinierter Ordner für Himmel & Himmelsobjektive

Eigene Himmelsvorlagen und Himmelsobjekte können nun in einem benutzerdefinierten Ordner gespeichert werden, sodass in Luminar selbst ein schnellerer Zugriff darauf möglich ist.

Unterstützung neuer Kameras

Mit Luminar 4.3 werden endlich auch einige neue Kameras unterstützt, darunter die Canon EOS-1D X Mark III, die Fuji X100V, Fuji X-T200, Fuji X-T4, Leica SL2, Nikon Coolpix P950, Nikon D780, Nikon Z50, Olympus E-M1 Mark III, Olympus E-PL10, Panasonic S1H und Sony A9 II.

Tags
guest
12 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
joe

Also ich hätte mindestens unproblematisches Menschen austauschen erwartet, falls die Leute gerade nicht verfügbar sind die ich gerne auf dem Foto hätte. Wenn sie das bei Himmel können….

Tom

Damals, als es Luminar 3 gab, sagten sie, dass die Performance von Luminar 4 super sein soll.
Luminar 4 erschien, die Performance war besser, aber wenn man nicht nur ein paar Bilder in der Woche bearbeitet, reichte es immer noch nicht aus. Jetzt kommt wieder ein Update, dass die Performance verbessern soll. Wenn ich raten müsste, würde ich sagen, dass sich dadurch entweder nichts oder nur minimal etwas ändert.

Carsten Klatt

Voll in das Schwarze getroffen!

Mace

Ich hab Luminar 4 seit erscheinen, das 3er hatte ich nicht somit kann ich da keinen Vergleich anstellen. Spürbare Unterschiede hab ich bei den einzelnen Updates keine festgestellt, allerdings hatte ich bisher auch keine Performance Probleme gehabt, bei mir läuft es absolut flüssig ohne irgendwelche auffälligen Ladezeiten oder ähnliches.

Bernd

Also Luminar 3 war bei mir deutlich langsamer als 4.

Tom

Das ändert aber nichts daran, dass Luminar 4 immer noch zu langsam ist.
Importieren, Exportieren und Arbeiten geht mit Lightroom einfach immer noch deutlich schneller.

Luk

Ich finde Luminar 4 is ein top Programm. Das einzige Manco das ich sehe sind die Speicher Funktionen. Man kann keine Kopie auf einen zweiten Speicher einstellen und auch wird nur nach Jahr oder Monat und Jahr abgespeichert. Nicht auf denn Tag genau. Das sind dinge die ich mir noch wünschen würde…. An sonsten finde ich is Luminar 4 wirklich Top. Wenn auch in manchem echt abgehoben… Hehe

PGS

Mich interessiert die Datenbank Geschindigkeit. Nach wie vor unerreicht ist Apples Aperture. Daß es da immer noch nichts besseres gibt…

lux

Also ich gehöre noch zu denjenigen, die das Foto als Ganzes in der Landschaft machen und als solches auch ausgeben. Heut kann man sich das Bild zusammenklicken. Sachen gibts….

Winfried Hüster

Ich verstehe wirklich nicht warum dieses Programm von so vielen Zeitungen, Redakteuren und Youtuber so in den künstlichen Himmel gelobhudelt wird. Das Programm stürzt regelmäßig ab, zerstört die Bibliothek, ist langsam und noch Lichtjahre von Lightroom, dessen Killer es ja ist, entfernt. Versprechungen werden nicht eingehalten, die Liste ist endlos. Wird das Programm eigentlich getestet, oder liest man hier nur die Features…

Trainzspotter

Ich vermisse weiterhin den Mehrmonitorbetrieb.

Theo

Luminar ist ein zusammengewürfeltes Sammelsurium open source Projekte alter Google Nik- Collection Programmierer, zusammengepackt in einem Programm. Luminar wird niemals stabil laufen.
Meldet am besten alle Fehler direkt an Microsoft, bis diese Skylum verbietet Programme für Windows zu veröffentlichen.
Ich habe Skylum angeschrieben mit der Bitte einer Rückerstattung meiner Bezahlung. Andernfalls gehe ich zum Anwalt. Bezahlt eh der Rechtschutz.
Jetzt mal im Ernst. Ein Softwarehersteller bittet den Kunden jegliche Sicherheitssoftware zu deaktivieren damit seine Software läuft. Und genau das habe ich in den Fehlerbericht an Microsoft geschrieben.

Aktuelle Deals

Canon: Bis zu 300 € Trade-In-BonusBis zu 300 € EintauschprämieKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Canon

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige