Objektive

Meike: Drei neue Objektive für Sony FE, Canon EF-M, Fuji X, Nikon 1 und MFT

Hersteller Meike hat drei neue Objektive – ein 50mm f/1.7, 25mm f/2.0 und 25mm t/2.2 – für verschiedenste spiegellose Systemkameras vorgestellt.

Neue Festbrennweiten von Meike

Insgesamt drei neue Objektive kommen vom im Shenzen angesiedelten Hersteller „Hongkong MeiKe Digital Technology“. Es handelt sich um ein 50mm f/1.7 Objektiv, ein 25mm f/2.0 und ein 25mm t/2.2. Alle drei sind manuelle Festbrennweiten, die ab Mitte März für Sony FE, Canon EF-M, Nikon 1, Fuji X und Micro-Four-Thirds-Kameras erhältlich sein sollen. Ob es die Objektive auch zu uns nach Deutschland schaffen, ist noch nicht bekannt.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Vom Batteriegriff zur Linse…
    Hut ab, und viel Glück. ich wünsche Maike einen guten Start.
    Schade nur, das sie nicht an DSLR gehen.

    Hat jemand von Euch Erfahrung mit der Linse IRIX in 15mm ?? Sie machen ja auch 11mm mit CaNikon ??
    taugt die etwas in Bezug BQ ??
    Denn die Firma wird bei Ebay immer günstiger.

  • Ich dachte die machen Würstchen!?

    Spaß beiseite, die Preise sind günstig. Habe aber noch nichts fundiertes über die gebotene Qualität gelesen. Hat die schon mal jemand ausprobiert?

  • Ich versteh es nicht.
    Nichts gegen neue Produkte..
    Aber das was absolut vernachlässigt wird und auch übrigens leider mit analogen objektiven so gut wie null zu bedienen ist.. Ist das Thema Weitwinkel für apsc…
    Als gäbe es keine apsc Kameras und landscape sei etwas utopisches.
    Ich bin zwar mit dem 12mm samyang mehr als zufrieden aber würde mir schon eine bessere Auswahl in dem Bereich wünschen. Zumal man hier auch gerne manuelle festbrennweiten objektive anbieten kann, was dem Preis leistungs Verhältnis ja sehr entgegen kommt