Objektive

Neu für Sony A7 & Co.: Das Zeiss Loxia 25mm f/2.4

Eine hohe Auflösung und fast verzeichnungsfreie Abbildungen verspricht Zeiss beim neuen Loxia 25mm f/2.4, welches heute offiziell vorgestellt wurde.

Zeiss Loxia Objektive für Sony Kameras

Die Loxia Familie von Zeiss richtet sich ausschließlich an Nutzer von spiegellosen Vollformatkameras aus dem Hause Sony. Die Objektive dieser Serie verzichten auf Funktionen wie einen Autofokus oder einen Bildstabilisator, liefern dafür aber laut Zeiss eine höchstmögliche Abbildungsqualität.

Neu: 25mm f/2.4 Loxia

Auch das heute neu vorgestellte 25mm f/2.4 Loxia soll da keine Ausnahme bilden. Es besteht aus zehn Linsen in acht Gruppen, wobei eine asphärische Linse und zwei Linsen mit anormaler Teildispersion zum Einsatz kommen. Die gesamte Konstruktion soll nahezu verzeichnungsfreie Abbildungen und eine erstklassige Bildqualität liefern, auch bis in die Ecken hinein.

Das Zeiss Loxia 25mm f/2.4 richtet sich auf der einen Seite natürlich an Landschafts- und Architekturfotografen, gleichzeitig sollen aber auch Videofans auf ihre Kosten kommen. Deshalb hat Zeiss die Möglichkeit integriert, auf eine stufenlose Blendensteuerung zu wechseln.

Erhältlich sein soll das neue Objektiv ab März 2018 zum Preis von 1.300 Euro.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Na ja, versprechen kann man ja noch vieles, aber bei einem 24er ist heutzutage f1.4 fast Standard. Meistens ist dann die Leistung auch nicht so top. Die besten Objektive von Zeiss für mich: Zeiss 25/f2 und 15/f2.8 Distagon, plus die Otusreihe, alle andern finde ich für die Leistung, die sie bringen, überteuert.

  • Aha, ich bemängele schon seit langem das es für die leichteren Spiegelosen nur „schwere“ Objektive gibt. Das naheszu ein Lichtstärkenwettlauf stattfindet mit entsprechendem Gewicht.
    Lichtstärke f 2,4 ist OK, ich denke entsprechend leicht und gute Abbildungsleistung.
    Endlich mal ein Objektiv welches nicht dem eingefahrenen Weg 1,4- 2,8- 4,0- entspricht.