Kameras Canon Nikon

Neuheiten von Canon und Nikon: Die nächste Woche wird spannend! [Update]

In der nächsten Woche erwarten uns aller Voraussicht nach Präsentationen von zwei großen Konkurrenten – Canon und Nikon.

Zwei große Präsentationen

Die nächste Woche dürfte aus der Sicht eines Fotografen eine der bisher spannendsten des Jahres 2021 werden. Im Laufe der nächsten Tage sollen nämlich gleich zwei große Präsentationen stattfinden, eine von Canon und eine von Nikon. Wenn man den Informationen von verschiedenen Quellen Glauben schenken mag, dann darf man sich am 28. Juni 2021 (Update: 29. Juli 2021) auf ein Nikon Event und am 29. Juni 2021 auf ein Canon Event freuen.

Von offizieller Seite wurde weder das eine noch das andere Datum bestätigt. Man muss die Termine im Moment also noch mit Vorsicht betrachten und theoretisch könnte eine der Veranstaltungen auch in letzter Sekunde nochmal verschoben werden.

Trotzdem gibt es ganz generell keine Zweifel daran, dass Canon und Nikon in Kürze neue Produkte vorstellen werden. Dafür gab es in den letzten zwei bis drei Wochen einfach zu viele Leaks und Hinweise.

Was wird Nikon vorstellen?

Bei Nikon wird eine neue APS-C-Kamera mit Retro-Design im Vordergrund stehen, sie könnte Gerüchten zufolge auf den Namen Nikon Zfc hören. Alles, was man bisher über diese Kamera weiß, haben wir euch kürzlich in diesem Artikel zusammengefasst.

Zudem könnte Nikon auch, passend zu der neuen APS-C-Kamera, ein bis zwei neue Objektive vorstellen. Im Gespräch sind beispielsweise ein 28mm f/2.8 oder ein 35mm f/1.8, also kompakte und nicht allzu teure Festbrennweiten.

Update: Inzwischen hat Nikon die Z fc offiziell vorgestellt und auch zwei neue Objektive angekündigt. Alle Informationen dazu findet ihr hier.

Was wird Canon vorstellen?

Bei Canon weiß man mit absoluter Gewissheit, dass ein neues Objektiv vorgestellt werden wird, nämlich das kürzlich geleakte Canon RF 14-35mmL f/4 IS USM.

Außerdem könnte Canon auch die finale Präsentation der Canon EOS R3 abhalten. In den letzten Wochen hat der Hersteller bereits erste Details zu der neuen Flaggschiffkamera herausgerückt, final vorgestellt wurde die EOS R3 bisher aber noch nicht. Das soll laut Canonrumors am 29. Juni nachgeholt werden.

Update: Canon hat inzwischen wie erwartet das neue RF 14-35mmL f/4 IS USM präsentiert, zur Canon EOS R3 gab es entgegen der vorherigen Gerüchte aber leider keine neuen Informationen.

guest
14 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Robbi

Kann mir absolut nicht vorstellen, dass Canon nach dem ganzen Getöse um die R3 die dann jetzt binnen 2 Tagen aus dem Hut zaubern wird, die werden sicherlich viel mehr Vorlauf dazu ansetzen, damit auch genug Leute wissen, was es zu sehen gibt. Ansonsten könnte es passieren, dass man etwas vorstellt und keiner weiß es, wäre doch dumm für die Vorstellenden, oder?

Mirko

hoffe bei Nikon immer noch das es sich um eine Retro Kamera mit FX Sensor handelt, das 28/2.8 dürfte wohl eher ein kompaktes Objektiv für FX sein (was soll ich damit an DX 🤔) und das 35/1.8 sollte Nikon für DX bringen

Daniel Krahe

Auf nikonrumors hieß es das die nikon zfc vllt. nur der vorgänger einer fx retro kamera ist…

Thomas Müller

sehe ich ähnlich, Mirko! Eine Nikon-Retro-FX, vor allem im Messsucherstil, mit der Technik der Z6II würde mir gefallen. Da könnte ich tatsächlich doch noch schwach werden 😉

Raphael

Problem ist, dass die Z Objektive Null Retro sind und dadurch das ganze Retro “Konzept” eigentlich keines mehr ist. Durchs Netz geistern ja Bilder mit dieser ominösen Zvc+ 20mm 1,8 Z Objektiv- also ästhetisch siecht anders aus.

Mirko

würde mich nicht stören da ich eh nur „Retro Objektive“ verwenden würde

U.S.

ich hoffe dass keiner darauf angewiesen ist eine Kamera zu brauchen, die es noch gar nicht gibt, 😉 Mir fiele schon eine ein, die ich gerne nutzen würde, aber zum Glück spar ich mein Geld, weil es den Herstellern zur Zeit so gut geht, dass sie nichts neues bringen müssen.

Thomas Müller

Ich finde es ja toll, dass Nikon neue Produkte der Z-Serie vorstellt. Ich frage mich allerdings, wie Nikon momentan Geld verdienen will, nachdem die Z6II und Z7II sehr grosse Lieferprobleme haben und die grossen Versandhändler Koch und Calumet für viele Konfigurationen (nur Body, FTZ-Adapter, verschiedene Linsen, Battergriff) 1-3 Monaten Lieferzeiten angeben? Für Canon habe ich jetzt nicht nachgeschaut, ob dies hier bei der R6 und R5 ähnlich ist. Sony jedenfalls kann die meisten Bodys sofort liefern, lediglich bei der A7RIII scheint auch ein Lieferengpass zu existieren.

Sabrina

[Dieser Kommentar wurde ausgeblendet, da er nicht den Kommentarrichtlinien entspricht.]

Matthias

Sabrina,
schön, dass es Dir dadurch besser geht. Hättest Du Deine Daten hinterlassen, könnte der Geschäftsführer zu Dir Kontakt aufnehmen, sich für das unmögliche Verhalten entschuldigen und Dir einen großzügigen Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf anbieten. Chance vertan…:-))

Sabrina

Hier lag kein unmögliches Verhalten vor.

Achim

Selten so einen Quatsch gelesen.

Robbi

Was war denn hier los?
Hatte sich Sabrina eine VF-Kamera gekauft und Ihren ersten Erfahrungsbericht geschrieben???
Oder war es doch eher die APS-C von Nikon???

Sabrina

Hallo Mark,

Ich möchte Dir versichern, dass ich Dir nicht grollen werde, wenn Du von mir einen Kommentar entfernst. Wenn der Kommentar nicht gut ist, dann lösch Ihn und es ist OK.

Davon abgesehen, werde ich mich hier sowieso etwas seltener sehen lassen, da bei den Kameraherstellern nach meinem Eindruck kaum noch etwas kommt, wovon ich einen Nutzen hätte.