Kameras Nikon

Nikon D850 jetzt in Deutschland vorbestellen

Ihr seid überzeugt von der Nikon D850 und wollt euer Sparschwein plündern? Dann könnt ihr die neue Kamera schon jetzt vorbestellen.

Nikon D850 für 3.799 Euro vorgestellt

Heute Morgen hatte das Warten endlich ein Ende. Nikon hat mit der D850 die langersehnte Nachfolgerin der D810 vorgestellt und auch wenn man natürlich abwarten muss, wie sich die D850 in ersten Tests schlagen wird, dann kann man schon jetzt sagen, dass die technischen Daten auf dem Papier vielversprechend aussehen.

Die Kombination aus einem 46-Megapixel-Sensor und einer flotten Serienbildgeschwindigkeit sowie einem schnellen Autofokus hat – zusammen mit den anderen Neuerungen – aber natürlich auch ihren Preis. So wird die D850 bei uns in Deutschland mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 3.799 Euro auf den Markt kommen. Das ist eine beachtliche Summe, die viele von euch in den Kommentaren aber als angemessen bezeichnet haben.

Nikon D850 vorbestellen

Wer von der Nikon D850 überzeugt ist und sie definitiv erwerben möchte, der kann die Kamera schon jetzt in Deutschland vorbestellen, bei unserem Partner calumetphoto.de nämlich. Die ersten Modelle der D850 sollen bereits ab Anfang September ausgeliefert werden:

+++ Jetzt die Nikon D850 bei calumetphoto.de vorbestellen! +++

Hinweis: Wer die Kamera über unseren Link bestellt, hilft bei der Finanzierung von Photografix, da wir von calumetphoto.de eine kleine Provision erhalten. Für euch ändert sich am Preis aber natürlich nichts. Danke an alle, die uns auf diese Weise unterstützen und dafür sorgen, dass es Photografix auch in Zukunft noch geben wird! Mehr Informationen zum Thema Finanzierung und Unterstützung findet ihr hier.

In den nächsten Tagen werden wir zahlreiche weitere Artikel zur Nikon D850 veröffentlichen und die Kamera beispielsweise mit der Konkurrenz vergleichen sowie erste Meinungen und Erfahrungsberichte zusammenfassen. Schaut vorbei!

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.500 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

2 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

  • Eine Frage die ich mir echt stelle. Ich beschwere mich prinzipiell nicht über den Preis (werde mir das Ding kaufen). Aber vergleicht man den Preis mit den US und A wird mir schon ein wenig schlecht. In den USA kostet die Kamera vorbestellern ca. 3300$ – das sind 2791€. Bedeutet also, die Kamera ist für den deutschen/europäischen Markt über 1000€ teurer…das ist hart.
    Nur mal so nebenbei….

    Was haltet ihr denn so davon?

    • Ok – Frage hat sich erledigt 🙂 Hab die Antwort wo anders bekommen. Preis ist ohne die ca. 10% MWSt. ausgewiesen in den USA. Kommt also ca. aufs Gleiche. Trotzdem entwas günstiger 😉