Kameras Nikon

Nikon Vollformat-DSLM: Neues Video veröffentlicht!

In einem neuen Teaser-Video zeigt Nikon das neue Bajonett der kommenden spiegellosen Vollformatkamera. Man will damit für die Herausforderungen der Zukunft gerüstet sein.

Präsentation der neuen DSLM in Kürze

Noch ziemlich genau drei Wochen müssen wir uns gedulden, bis Nikons spiegellose Vollformatkamera offiziell vorgestellt werden wird. Am 23. August 2018 wird es dann endlich soweit sein, das wissen wir nicht nur dank der Angaben verschiedener Quellen, sondern auch weil Nikon auf der offiziellen Webseite der kommenden DSLM einen entsprechenden Countdown gestartet hat.

Was uns an diesem 23. August erwartet, das können wir anhand der bisher veröffentlichten Informationen sowie der zahlreichen Gerüchte der letzten Wochen bereits erahnen. Kurz zusammengefasst wird Nikon die erste spiegellose Vollformatkamera des Unternehmens vorstellen, dabei auf ein relativ großes Gehäuse mit einem großen Griff setzen und zudem mit der neuen DSLM auch ein neues Bajonett einführen.

Neues Video zum Bajonett veröffentlicht

Dass Nikons Vollformat-DSLM mit neuen Objektiven und einem neuen Bajonett auf den Markt kommen wird, das wissen wir schon seit der ersten offiziellen Pressemitteilung mit Sicherheit. Nun hat Nikon aber ein zweites Teaser-Video veröffentlicht (hier könnt ihr euch das erste Teaser-Video anschauen, falls ihr es noch nicht gesehen habt), in dem nochmals das neue Bajonett angekündigt wird.

Im Video sagt Nikon zu Beginn:

“Wir bereiten uns auf die nächsten 100 Jahre vor, indem wir in eine neue Dimension springen.”

Außerdem sei das neue Bajonett “die Antwort auf die Herausforderungen der Zukunft”. Am Ende des Videos wird auch nochmal die neue Kamera gezeigt und das Bajonett ist hier deutlicher zu erkennen als bei vorherigen Bildern:

Adapter für alte Objektive bereits bestätigt

Außerdem hatte Nikon bereits angekündigt, dass ein Adapter entwickelt wurde, mit dem alle Nikon Objektive mit F-Bajonett an der neuen DSLM genutzt werden können. Und die klassischen F-Mount-Objektive werden mit der Vorstellung der neuen Kamera selbstverständlich nicht eingestampft, vielmehr wird Nikon beide Systeme parallel anbieten.

Hier abschließend das neue Teaser-Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
32 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare