Kameras Nikon

Nikon Z6s & Z7s: Neue DSLMs sollen 2020 erscheinen

Nikon holt zum Gegenschlag aus: Die Nikon Z6s und Z7s sollen noch in diesem Jahr erscheinen und mit einigen wichtigen Neuerungen aufwarten.

Nikon Z6s & Nikon Z7s noch im Jahr 2020

Tolle Neuigkeiten für alle Nutzer von Nikons Z-System: Nikon will anscheinend noch in diesem Jahr Nachfolger für die Nikon Z6 und Nikon Z7 auf den Markt bringen! Der Hersteller wird den neuen Vollformat-DSLMs von Canon und Sony das Feld also keineswegs kampflos überlassen, sondern holt derzeit vielmehr zu einem Gegenschlag aus, um die eigenen Marktanteile sichern und im Idealfall sogar vergrößern zu können.

Nikonrumors berichtet, dass Nikon die Z6s und Z7s vermutlich gegen Ende des Jahres vorstellen wird, als konkreter Zeitraum für die offizielle Präsentation wird der Oktober 2020 genannt. Bis dahin ist es aber noch eine relativ lange Zeit, Nikon könnte den aktuellen Zeitplan also durchaus nochmal anpassen.

Diese Spezifikationen kennt man bereits

Die Namen Z6s und Z7s lassen es ja schon vermuten: Nikon plant hier anscheinend keine komplett neuen Kamerareihen, wie Canon es mit der EOS R5 und EOS R6 gemacht hat, sondern möchte vielmehr die aktuelle Z6 und Z7 gezielt weiterentwickeln und in einigen wichtigen Punkten verbessern. Man kann und sollte hier also mit einer “Evolution” und keiner “Revolution” rechnen.

Das untermauern auch die bisher bekannten technischen Daten der neuen Vollformat-DSLMs. Diese sprechen nämlich zunächst einmal davon, dass Nikon keine neuen Sensoren einsetzen wird, man wird also wieder auf die Sensoren der Z6 und Z7 zurückgreifen. Stattdessen möchte Nikon aber einen Dual-Expeed-Prozessor verbauen, der für deutlich mehr Leistung in den verschiedensten Bereichen sorgen könnte, zum Beispiel beim Autofokus oder der Serienbildgeschwindigkeit.

Des Weiteren wird berichtet, dass die Nikon Z6s und Nikon Z7s mit einem neuen Akku (EN-EL15c) ausgestattet sein und sich auch via USB aufladen lassen werden. Zudem möchte Nikon zwei allgemeine Kritikpunkte der aktuellen Vollformat-DSLMs beseitigen und die Nachfolger sowohl mit zwei Speicherkarten-Slots als auch mit einer 4K-Videofunktion mit 60 Bildern pro Sekunde ausstatten. Außerdem soll es auch einen optionalen vertikalen Griff mit verschiedenen Buttons und Einstellrädern geben.

Infos zur Nikon Z5 ergeben mehr Sinn

Mit den Gerüchten zur Nikon Z6s und Z7s ergeben im Übrigen auch die Gerüchte zur kommenden Nikon Z5 etwas mehr Sinn. Viele hatten sich nämlich bereits gefragt, ob die Nikon Z5 der Z6 insgesamt nicht zu ähnlich sein wird. Doch daran scheint Nikon gedacht zu haben, weshalb relativ zeitnah mit der Z6s wieder größere Unterschiede geschaffen werden sollen.

Was wünscht ihr euch von der Nikon Z6s und Nikon Z7s?

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
93 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare