Kameras Neuheiten News & Gerüchte Olympus

Olympus Stylus Tough TG-4: Neues robustes Flaggschiff

Olympus hat mit der Stylus Tough TG-4 ein neues Outdoor-Flaggschiff vorgestellt. Die Kamera ist sehr robust und kommt mit einigen Verbesserungen daher.

Robuste Kamera

Die Olympus Stylus Tough TG-4 folgt auf die TG-3 und hat einige kleinere Verbesserungen im Vergleich zur Vorgängerin zu bieten. Eine der wichtigsten Neuerungen ist mit Sicherheit die Tatsache, dass die TG-4 nun auch das RAW-Format beherrscht. Darüber hinaus ist sie wasserdicht bis 15 Meter, hält Belastungen von bis zu 100 kg aus und trotzt Temperaturen bis -10 Grad. Auch wenn man die kleine Kamera aus 2 Metern Höhe fallen lässt, kann ihr das nichts anhaben. Das Attribut “robust” trägt sie also in jedem Fall zu Recht.

Weitere technische Daten der Olympus Stylus Tough TG-4

Ansonsten hat die TG-4 einen 16-Megapixel-BSI-CMOS-Sensor und ein 25-100mm f/2.0-4.9 Objektiv zu bieten. In Sachen ISO sind 100-6.400 möglich, die Verschlusszeiten reichen von 1/2.000 bis 4 Sekunden. Das 3 Zoll große Display auf der Rückseite der Kamera löst mit 460.000 Bildpunkten auf, hinzu kommt eine Serienbildgeschwindigkeit von 5 Bildern pro Sekunde. Videos nimmt die TG-4 in Full HD mit 30p auf. Abgerundet werden die technischen Daten durch WiFi, GPS sowie einen Unterwasser-HDR-Modus.

Die Olympus Stylus Tough TG-4 soll ab Mai in den Farben Schwarz und Rot erhältlich sein und 399 Euro kosten.

guest
2 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
OliWa

Eigentlich nur das übliche, jährliche Mini-Update bei den Kompaktkameras. Trotzdem für mich interessant, da ich mich gerade nach einer Outdoor Kamera umschaue.
Laut diesem Blog (http://geotagging-blog.de/2015/04/olympus-stylus-tough-tg-3-outdoor-kamera-mit-gps-und-raw-vorgestellt/) liegt der DE-Preis übrigens bei 399 Euro.