Panasonic Kameras Top

Panasonic: Gerüchte zu Kompaktkamera mit Vollformatsensor

Eine zuverlässige Quelle will erfahren haben, dass Panasonic die Präsentation einer Kompaktkamera mit Vollformatsensor vorbereitet.

Kompaktkameras wieder im Trend

Der enorme Erfolg der Fuji X100VI und auch der Ricoh GR III hat dem Bereich der Kompaktkameras mit großen Sensoren neues Leben eingehaucht und eine beachtliche Aufmerksamkeit beschert. Vor diesem Hintergrund ist es nicht verwunderlich, dass in den letzten Wochen und Monaten immer wieder Gerüchte zu entsprechenden Kameras von Canon, Sony und Nikon im Netz kursierten. Doch jetzt deutet sich an, dass ein ganz anderer Hersteller als Erstes mit einer entsprechenden Kamera auf sich aufmerksam machen könnte – Panasonic nämlich.

Quelle lag in der Vergangenheit bereits richtig

Schon in den letzten Tagen wurde gemunkelt, dass Panasonic im Mai 2024 eine neue Kamera vorstellen möchte. Zuletzt war aber noch unklar, mit welcher Art von Kamera wir es hier zu tun bekommen. Es hieß lediglich, dass uns die neue Kamera überraschen soll und dass sie sich keiner vorhandenen Kamerareihe von Panasonic zuordnen lassen wird. Das würde passen.

Nun hat sich eine zuverlässige Quelle zu Wort gemeldet, die im vergangenen Jahr bereits korrekte Informationen zur Nikon Z f geteilt hat. Die Quelle spricht davon, dass Panasonic eine Kompaktkamera mit Vollformatsensor vorstellen wird, die vergleichsweise günstig und in verschiedenen Farben erhältlich sein wird.

Festbrennweite oder Zoom-Objektiv?

Mehr Informationen gibt es im Moment noch nicht, so ist beispielsweise auch unklar, ob die Kamera eine Festbrennweite oder ein Zoom-Objektiv erhalten soll. Wenn man die Kommentare und Diskussionen im Netz verfolgt, dann scheint die Community bei dieser Frage geteilter Meinung zu sein. Die eine Hälfte wünscht sich eine wirklich kompakte Kamera mit Festbrennweite, die andere Hälfte würde die Flexibilität eines Zoom-Objektivs bevorzugen. Zu welcher Gruppe gehört ihr?

Ihr erinnert euch vielleicht, dass vor wenigen Tagen noch die Information die Runde machte, dass sich die kommende Panasonic Kamera an Einsteiger richten wird. Eine Kompaktkamera mit Vollformatsensor passt zu dieser Beschreibung natürlich nicht so wirklich, warten wir also ab, ob die genannte Quelle am Ende recht behalten wird. Vielleicht war „für Einsteiger“ auch nur eine ungenaue Beschreibung für „innerhalb ihres Segments günstig“.

Quelle: Andrea Pizzini

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Mirko

eine Q2 ohne Leica Label vielleicht 🤔

Georg

Ja, das wärs…..

Alfred Proksch

Festbrennweite oder Zoom?

Das ist finde ich nicht die entscheidende Frage. Absolut positiv ist es von Panasonic das diese Nische mit Vollformat bedient werden soll.

Denke ich an die 1-Zoll Lumix LX100 mit dem Zoom – so etwas im Vollformat? Wäre schon was !!! Oder etwa an die konservative 35mm/f2.0 Festbrennweite, meinetwegen mit einem optischen Rahmen Sucher, dann sehe ich den Erfolg vorprogrammiert.

Joachim

Habe die LX 15, 1 Zoll, 24 – 72 mm in 35 mm äquiv. Als VF mit min. 45Mio Pixel. Das wäre ein Pfund. Nur eine preislich niedrigschwellige Kamera ist da nicht zu machen. Tippe ehe auf eine Festbrennweite von 45 bis 50 mm mit einstellbarem Format bei geringeren Pixel. Leica hat es vorgemacht.

Peter Vlutters

Oder es wird die erste Lumix Analogkamera die nur Schwarzweißfilm „akzeptiert“

Kleinbild ist schließendlich Vollformat (heutzutage)

the Lumix Ilford Alliance 😅

Spaß beiseite bin schon gespannt was da kommt und was da noch mehr kommt…

Lumix wird immer spannender

Monti

Vielleicht lag ich doch nicht falsch… Ich würde mich auf eine Leica Q3 ähnliche Kamera freuen. Eventuell sogar mit 40 oder 50mm Objektiv damit man dem L-Allianz Partner nicht zu sehr ans Bein pinkelt…

Mirko

mit einer 40/2.0 Linse würde ich begrüßen 📸

Monti

Wäre ich auch dabei…

Michele

Fände ich auch cool 👌

Peter Frommenwiler

Ich habe die Leica Q2. Eigentlich eine tolle Kamera aber das 28er Objektiv ist mir viel zu weitwinklig. Die Kamera wäre x-mal besser mit einem 50er. Vielleicht ja eben Panasonic ev. sogar ein kompaktes 35-70.

HPE

Damit die Kamera möglichst kompakt bleibt könnte mir gut vorstellen, dass eher eine Festbrennweite (35mm, F2.0. oder 2.8) verbaut wird (ein flaches Zoom wäre natürlich auch klasse 😉 )
Der Body in Art der LX100(Ii) oder der GX9.
Bei dem Kleinbild-Sensor dürfte es sich um den der S5 II/x handeln.
Und das ganze in der Preisklasse einer X100 VI (oder günstiger 🙂 )
Würde mir echt gefallen 🙂

K.W.

Interessant, Vollformat, kompaktes Gehäuse, vielleicht auch resistent gegen Sauwetter.
Vielleicht noch ne 25 mm Festbrennweite damit es auch nach vorne raus kompakt bleibt.
Schauen wir mal was mit günstig gemeint ist.

Klaus

Wäre schade denn fest verbaute Objektive von Panasonic Kameras stehen aus Erfahrung ganz oben auf der Sanktionsliste.

Thorsten

Eine kleine Kamera mit L- Mount koennte ich mir gut vorstellen. So alla Sony A7C.
Es gibt für´s L- Mount sehr gute und rel kleine und leichte Objektive, wie die hervorragenden 1.8er Lumix Festbrennweiten, oder die kleinen Festbrennweiten von Sigma.
Aber eine Kamera mit fest verbautem Objektiv, kommt mir nicht ins Haus/Fotorucksack.
Da verwende ich dann doch lieber meine MFT- Ausrüstung, mit den rel. kleinen Objektiven, an der GX9, oder PenF.

Albert

Bitte mit Zoom, aber dann wird sie zu groß.
Ich hätte gerne einen Nachfolger der TZ202 mit APS-C-Sensor.
Die wäre noch als kompakt zu bezeichnen und würde eine Lücke füllen.

Frank

Das klingt gut mit der Kompaktkamera mit Full Frame Sensor und einer Festbrennweite 35mm und f= 2.8. Und führe uns nicht in Versuchung…
Aber einen richtigen Griff sollte das Teil schon haben.

Paul

Kommt da etwa die vermeintliche D-Lux8 doch als Panasonic?

Alfred Proksch

Da hat doch einer der Allianz Partner, nämlich Sigma ein wunderbares kleines Gehäuse für Vollformat, nennt sich fp. Leicht überarbeitet genau das Grundgerüst für die NEUE Panasonic. Nur mal so laut nachgedacht…..

Photografix Newsletter

In unserem kuratierten Newsletter informieren wir dich 1-2 Mal pro Woche über die aktuellsten News und Gerüchte aus der Welt der Fotografie.

Wir senden keinen Spam und teilen niemals deine E-Mail-Adresse.
Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.