Kameras Panasonic

Panasonic GH6: Finale Präsentation am 22. Februar 2022

Das wurde aber langsam auch mal Zeit: Am 22. Februar 2022 wird endlich die finale Präsentation der Panasonic GH6 stattfinden.

Datum für Präsentation der GH6 endlich bekannt

Panasonic hat uns recht lange zappeln lassen. Die offizielle Ankündigung der Panasonic GH6 liegt inzwischen rund neun Monate zurück (siehe unser Artikel vom Mai 2021) und eigentlich hatte man vermutet, dass die finale Präsentation der Kamera Ende 2021 stattfinden wird. Daraus ist, wie wir inzwischen wissen, aber nichts geworden.

Am 22. Februar 2022 wird das Warten aber endlich ein Ende haben, Panasonic selbst hat auf der offiziellen Webseite nämlich einen Countdown für die Präsentation der GH6 gestartet und nennt den 22. Februar als Tag des Events (siehe Beitragsbild oben). Die Präsentation soll wohl auch live auf YouTube übertragen werden. Neue Details zur Panasonic GH6 sind im Moment noch nicht bekannt.

Damit dürfte der Februar der spannendste Monat für Micro-Four-Thirds-Besitzer seit langer Zeit werden, denn mit der Panasonic GH6 und der Olympus OM-1 warten gleich zwei neue Flaggschiffe auf uns. Zudem wird OM Digital Solutions wohl auch zwei neue Objektive vorstellen.

Quelle: Panasonic

guest
16 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
Thomas

Hallo Fotogemeinde,

ich bräuchte eine Kaufberatung von euch. Angefangen mit einer PEN-F, weiter mit einer XPRO 3 werde ich mir demnächst wieder ein System kaufen, um in meinen Bulli zwei Monate nach Norwegen zu reisen.

Ich schwanke noch zwischen folgenden Systemen. Sony 7 IV mit Sony 16-35 2.8 / Tamron 35-150 2-2.8 ODER GH6 10-25 1.7 / 25-50 1.7.

Mein Anspruch ist letztendlich einen professionellen Bildband für mich zu machen. Hauptsächlich aus Landschaft und Portrait über die Reise.

Im Video Bereich schwanke ich noch ob ich mein iPhone 13 Pro Max oder die Kamera nutzen will.

Vielleicht könnt mir der ein oder andere seine Kaufempfehlung geben aus der Praxis und warum du dich so entscheiden würdest.

Danke und Liebe Grüße.
Thomas

Alfred Proksch

Dein Gedanke an eine Sony A 7lV ist nicht verkehrt weil sie universell einsetzbar ist. Welche Objektive Du benötigst liegt am gedachten Einsatzzweck.

Dringend raten würde ich ein „Speziallabor“ mit dem Bildband zu beauftragen. Dort kann unter vielen Papiersorten das richtige gewählt werden. Wichtig ist welche Software zur Gestaltung der Alben verwendet werden kann. Sollen kurze Texte mit eingebunden werden? Es lohnt also schon im Vorfeld beim Hersteller einen Blick auf dieses Thema zu werfen. Es erleichtert Dein Vergnügen bei der Erstellung des Bildbandes sehr.

Wenn Video sehr wichtig ist liegt der Fall etwas anders. Es erfordert wesentlich mehr Aufwand (Equipment, Schnitt und Bearbeitung) um zu professionellen Ergebnissen zu gelangen.

Carsten

Hallo Thomas,
erst einmal würde ich die Frage stellen, was gegen die XPRO3 spricht. Spontan würde ich eher dabei bleiben und ggf. dazu ein passendes Objektiv kaufen. Was hast du, was fehlt dir?
Ich selber habe mir für Filmerei auf Reisen eine GH 5 gekauft und ich liebe sie. Insbesondere wenn das Gewicht eine Rolle spielt (und die Robustheit, auch gegen Wasser!). Auf einer Laufreise auf die Färöer und nach Island habe ich sie mitgenommen und auch neben Video (z.B.: https://youtu.be/BsxhEx5s6RA) auch Fotos zu machen. Die Fotos machen sich auch gut im Bildband. Allerdings wollte ich auch zu mind. 50% filmen und meine damalige DSLR war nicht gut genug geeignet. Wenn deine Priorität allerdings auf Fotos liegt, dann würde ich eher die Sony als die GH6 nehmen. Falsch machst du aber mit allen nichts. Vielleicht auch einfach mal beide Systeme in die Hand nehmen und nicht nur Testberichten vertrauen.
Denke nur daran, dass gerade Video bei neuen Systemen Eingewöhnung brauchen kann, dann ggf. noch variable ND Filter, die für Fotos wieder abgeschraubt werden müssen usw. Daher dann vielleicht wirklich erst einmal überlegen, was du die Kamera auch für Video nutzen magst.
Beste Grüße,
Carsten

J.Friedrich

Tolles Video! Respekt den beiden Protagonisten (von denen Du ja einer bist …) und man kann toll sehen wie gut die GH5 da arbeitet …

Carsten

Herzlichen Dank! Und ja, tatsächlich war ich da eher selber der limitierende Faktor. Heisst, ich kann da noch selber einiges mehr aus der Kamera rausholen und brauche erst einmal kein Nachfolger. Hat auch was. 🙂

ccc

Tolles Video! Respekt.

ccc

Ich finde, dass Du mit der XPro 3 und iPhone 13 pro sehr gut ausgerüstet bist.
Ich würde, vor die Wahl gestellt, das Geld in 1 bis 2 richtig geile Fuji-Objektive, einen Gimbal für Videoschwenks mit dem iPhone und – evtl noch in ein Dronensystem für Aerials investieren.

Sind die Videofeatures der XPro der Grund, dass Du ein neues System willst? Einfach aus Interesse.

Thorsten

Hängt davon ab, was du fotografieren moechtest. Auf Reisen fotografiere ich mit MFT. G 9 und EM1-3, Vorteil MFT gegenueber Sony KB: Grösse, Gewicht und Bedienung. Ich bin
bei KB von Sony auf Panasonic S ( ( L- Mount) umgestiegen.
Gruende: Handhabung, Funktionen, Gruenwiedergabe von Pflanzen ,deutlich besserer IS.
Auf Reisen wuerde ich ganz klar MFT bevorzugen.

Maratony

Also wenn du es nicht überzeugend mit einer Xpro3 machst, dann auch nicht mit einer Sony A7IV.
Das ist ein tatsächlicher Tipp, denn durch das Tal bin ich auch schon. Wenn man an der Technik hadert und unsicher ist, dann sollte man sich selbst zuerst einmal hinterfragen.
Wenn du zu deiner XPro3 und deinem IPhone eine Steigerung brauchst, dann würde ich ins GFX/X1D Lager schauen.
Aber für ein Bildband stellt sich auch diese Frage nicht, da würde wahrscheinlich ne PenF und ne gute Nachbearbeitung auch reichen.

Alfred Proksch

Hallo Thomas,

wie Du lesen kannst gibt es viele Meinungen zu Deiner Anfrage. Jede davon hat etwas richtiges an sich.

Über Kamera Systeme nachzudenken ist im „Reise Fall“ eine Sache, ob Du immer und für jede Situation das richtige Equipment dabei hast ist das andere Ding. Von dieser Vorstellung würde ich mich verabschieden es sei denn du stopfst Deinen Bulli mit Foto Ausrüstung voll.

Zwei Monat Norwegen sind geil. Ich kann sehr gut Deinen Wunsch nach technisch erstklassigen Bildern für einen professionellen Bildband nachvollziehen.

Eigentlich ist die Zeit die Du Dir für die Gestaltung eines Bildes nimmst der entscheidende Punkt wie „gut“ es wird, welches System Du dafür verwendest ist weil sie alle sehr gut sind nicht so wichtig. Wenn Du eine X-pro3 besitzt würde ich das Objektiv Sortiment optimieren und die Reise kann beginnen.

Ralle Art

Also Preis Leistung würde ich sagen Nikon z6ii oder wenn es mehr Pixel sein sollen z7ii. Und bei Nikon musst du weniger m der Nachbearbeitung machen. Die jungs vom Schiessstand haben dazu auf YouTube ein Video gemacht. Die a7iv hat wohl Probleme mit dem autofocus. Da muss wohl ein Firmware Update ran. Wenn Geld keine Rolle spielt Leica sl. Aber nimm die Kamera in die Hand. Viele hier haben wohl kleine Kinder Hände. Die z Kameras sind gerade so okay für mich. Sony ist noch kleiner. Leica ist größer.

Marco

Ist die GH6 bis dahin überhaupt im Handel und wenn ja, könnte es Probleme geben die bis zur Reise noch nicht per Update gefixt wurden. Ich würde mich auf vorhandenes Equipment verlassen und mir alternative Objektive dazu kaufen, bzw leihen.

Alexander B.

Der Monat entscheidet über die Zukunft des MFT Systems.
Bin da aber überaus optimistisch.

Ralle Art

Viltrox kommt.

joe

Thomas – es ist wirklich gleichgültig was Du kaufst, es gibt keine schlechten Systeme. Du musst wissen was Du fotografieren willst. Und eher Tiere oder Landschaft, eher in dämmerung oder bei guten Lichtverhältnissen. Wenn Du dir unsicher bist, dann geh zu einem guten Fotogeschäft und lass dich beraten, nimm die Dinger in die Hand mach mal ein paar testbilder, mache mal ein paar kurze Videoclips, wie kommst du damit zurecht. Die Bildqualität ist bei allen gut, wichtig ist aber liegt dir die Kamera, kommst du damit zu recht. Falls es bei Euch einen Ausleihdienst gibt Leihe die Kaeras für ein paar tage mal aus, auch die dazugehörigen Objektive, die wesentlich wichtiger sind als die kamera selbst. Die Fuji ist doch auch nicht schlecht. Abernochmal, lass dich beraten und probiere es aus!

mathias

Perfekt geschrieben, exakt so ist es 👍

Aktuelle Deals

Fuji GFX 50S II: Bis zu 1.800 € CashbackBis zu 1.800 € CashbackKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Fujifilm

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige