Panasonic Kameras Objektive

Panasonic GH6 registriert, neues Objektiv kommt nächste Woche

In der nächsten Woche soll das neue Panasonic 25-50mm f/1.7 offiziell vorgestellt werden, außerdem wurde die GH6 registriert.

Panasonic GH6 bei Zulassungsbehörde gesichtet

Ende Mai 2021 hat Panasonic mit der GH6 und dem Leica DG Vario-Summilux 25-50mm f/1.7 zwei wichtige Neuheiten für das Micro-Four-Thirds-Format angekündigt. Die Panasonic GH6 soll laut Hersteller auf jeden Fall noch im Jahr 2021 im Handel erhältlich sein und dann unter anderem mit 4k-Videos und einer Bildwiederholrate von 120 fps überzeugen. Außerdem werden sich mit der Kamera auch DCI 4K Videos mit 60 fps in 4:2:2 10 Bit aufnehmen lassen – und zwar ohne zeitliche Beschränkung. Möglich gemacht werden soll das durch einen neuen Sensor, einen neuen Prozessor sowie ein verbessertes Wärmemanagement.

Die finale Präsentation der Panasonic GH6 scheint nun langsam aber sicher näher zu rücken, kürzlich wurde die Kamera nämlich bei einer Zulassungsbehörde registriert. Dort wird die Kamera eindeutig als “Lumix DC-GH6” gelistet, es gibt da also keinen Spielraum für Missverständnisse durch eine kryptische Bezeichnung. Die Unterlagen der Zulassungsbehörde verraten uns außerdem, dass die Panasonic GH6 mit Bluetooth 5.0 ausgestattet sein wird.

Präsentation des 25-50mm f/1.7 in Kürze

Gleichzeitig berichtet die japanische Webseite Nokishita, dass das neue Leica DG Vario-Summilux 25-50mm f/1.7 im Laufe der nächsten Woche offiziell vorgestellt werden soll. Ob Panasonic zusammen mit dem neuen Objektiv auch gleich die GH6 vorstellen möchte, wissen wir allerdings noch nicht. Könnte auch sein, dass die GH6 erst zu einem späteren Zeitpunkt präsentiert wird.

Das Leica DG Vario-Summilux 25-50mm f/1.7 wird das im Jahr 2019 vorgestellte 10-25mm f/1.7 nach oben hin ergänzen und soll mit einem identischen Gehäuse auf den Markt kommen. Das soll Foto- und vor allem Videografen den Wechsel zwischen den beiden Objektiven erleichtern. Preislich wird sich das neue Objektiv vermutlich im Bereich zwischen 1.500 und 2.000 Euro einordnen.

guest
3 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
DennisR

Naja das ist jetzt im Endeffekt nur Systempflege. Ich denke jemand, der das MFT System schon sein eigen nennt und viele Objektive im Park hat, der dürfte sich über das eine und/oder das andere schon freuen. Nur bei den Preisen (angeblich soll die GH6 ja auch um die 2.500 € kosten) werden Um- oder Einsteiger kaum wirklich angesprochen werden können. Da stehen eher Modelle wie die G91, GX80 oder GX9 im Fokus. Und haben definitiv auch kein Interesse daran, direkt Objektive für über 1.500 € das Stück kaufen. Ich bin da wirklich zwiegespalten. Die Sachen werden definitiv Abnehmer finden. Aber das muss man sich in diesem Fall wirklich leisten können.

moss

Ich verwende mft nur noch für den Urlaub,neben meinem Handy, das macht tagsüber Bilder in einer Qualität, die nicht mehr von mft zu unterscheiden sind und man ist damit enorm flexibel.
Wenn ich in Ruhe fotografieren möchte werde ich zukünftig die Leica S2 nehmen, da ist man mit 3-4 Festbrennweiten bestens bedient und für die seltenen Momente, wo ich mal Wildlife mache, die D850 und das 200-500.
Ansonsten geht mir der ganze Technikwahn mittlerweile am A. vorbei.
2.000,- für so ein 25-50 wäre einfach nur verrückt.

Red and Gold

Wow du hast die S2? Sehr cool. Durfte mal eine Woche mit der arbeiten. Das hat schon Spaß angemacht. Ein richtiger Dinosaurier