Kameras Panasonic

Panasonic S1 & S1R: Finale Präsentation schon im Januar 2019?

Die finale Präsentation der Panasonic S1 & S1R könnte Gerüchten zufolge schon im Januar 2019 über die Bühne gehen.

Jede Menge neue Vollformat-DSLMs

In den letzten Monaten haben wir viel über die Canon EOS R, die Nikon Z6 sowie die Nikon Z7 gesprochen – kein Wunder, schließlich hat die ganze Industrie seit Jahren darauf gewartet, dass die beiden Großen der Branche den spiegellosen Bereich endlich so richtig ernst nehmen und professionelle Kameras anbieten.

Auch im Jahr 2019 werden uns die spiegellosen Systeme von Canon und Nikon natürlich weiter beschäftigen, doch in diesem Jahr werden wir definitiv auch verstärkt über die Panasonic S1 und S1R berichten können. Diese beiden Kameras wurden auf der photokina 2018 zwar schon angekündigt, final präsentiert wurden sie aber noch nicht. Dementsprechend gab es in den letzten Wochen auch nicht allzu viel über diese beiden Vollformat-DSLMs zu berichten.

Panasonic S1 und S1R im Januar 2019?

Das könnte sich aber schon sehr bald ändern, es wird nämlich gemunkelt, dass die finale Präsentation der S1 und S1R schon im Januar 2019 über die Bühne gehen könnte. Dann würden wir endlich alle technischen Daten der beiden Kameras erfahren, im vergangenen September hatte sich der Hersteller da ja noch ein wenig bedeckt gehalten. Ab wann die beiden DSLMs erhältlich sein sollen, dazu gibt es noch keine Gerüchte.

Lassen wir nochmal Revue passieren, was wir bisher über die S1 und S1R wissen. Im Grunde soll es nur einen wirklich Unterschied zwischen den beiden Modellen geben, so soll die S1 nämlich mit 24 Megapixeln auflösen, während die S1R mit einer Auflösung von 47 Megapixeln arbeiten wird. Ansonsten sollen die beiden Kameras Videos in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen können, zudem soll es zwei Speicherkarten, ein 3-Wege-Display, einen extrem hochauflösenden Sucher sowie einen 5-Achsen-Bildstabilisator geben. Auch mit hohen Geschwindigkeiten werden die beiden DSLMs wohl überzeugen. Das alles wird aber natürlich auch dazu führen, dass die beiden Kameras nicht gerade günstig sein werden. Das deutet zumindest der mögliche Preis an, der seit einigen Wochen im Netz kursiert.

Wir sind gespannt, ob die finale Präsentation der S1 und S1R wirklich schon im Januar 2019 über die Bühne gehen wird und halten alle Augen und  Ohren offen.

Update: Ende Januar 2019 soll tatsächlich ein großes Panasonic Event stattfinden, weitere Infos hier.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
21 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare