Kameras Neuheiten News & Gerüchte Pentax Tests, Vergleiche & Neuheiten

Pentax K-S2: Neue DSLR mit 20-MP-Sensor offiziell vorgestellt

Pentax hat die K-S2 vorgestellt und verzichtet dabei auf die merkwürdigen LED-Lichter, die beim Vorgänger noch zum Einsatz kamen.

Kleine Kamera mit WLAN

Die neue Pentax K-S2 ist die „kleinste vor Staub und Spritzwasser geschützte DSLR mit einem dreh und klappbaren LCD-Display, welche auch über WLAN und NFC verfügt“. Ok, das ist viel Marketing-Gerede, wir nehmen da einfach mal mit, dass die K-S2 ziemlich klein und kompakt ist und über WLAN und NFC verfügt. Konkret misst sie 122 x 91 x 66mm und bringt 618 Gramm auf die Waage.

Lesetipp: Pentax Vollformatkamera: Erste technische Daten aufgetaucht

Technische Daten der K-S2

Die K-S2 beerbt die K-S1 und glücklicherweise verzichtet Pentax auf die merkwürdigen Lichter, die man bei der K-S1 noch an den Griff gepflanzt hatte. Einen wirklichen Nutzen hatte diese nicht, sie sahen nur irgendwie – wenn man mal ehrlich ist – merkwürdig aus. Im Inneren der neuen K-S2 werkelt ein APS-C-Sensor mit 20 Megapixeln, ihm zur Seite stehen ein PRIME MII Bildprozessor und der SAFOX X Autofokus, der mit 11 Messfeldern arbeitet, wobei 9 davon als Kreuzsensoren ausgelegt sind.

Des Weiteren hat die K-S2 einen gehäuseintegrierten Bildstabilisator zu bieten, hinzu kommt ein AA-Filter-Simulator, der einen ähnlichen Effekt wie ein „echter“ Tiefpassfilter bieten soll, sowie ein ISO-Bereich von ISO 100 bis 51.200. Die minimale Verschlusszeit der Kamera liegt bei 1/6.000 Sekunde, darüber hinaus gibt es einen Petaprismensucher mit 100 Prozent Blickfeldabdeckung. Auch Videos kann man mit der Pentax K-S2 aufzeichnen – und zwar in Full HD mit 30p. In Sachen Serienbildgeschwindigkeit packt die kleine Kamera 5,5 Bilder pro Sekunde.

Die Pentax K-S2 soll im März für 700 Dollar (800 mit Objektiv) auf den Markt kommen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

Kommentieren

Hier klicken zum kommentieren