Canon Kameras News & Gerüchte Objektive

Preise der Canon EOS 5Ds, 5Ds R und des EF 11-24mm geleakt

Wie viel werden die Canon EOS 5Ds, die 5Ds R und das neue EF 11-24mm f/4 L USM Objektiv kosten? Auf diese Frage scheint es schon jetzt eine Antwort zu geben.

Präsentation neuer Canon Produkte in Kürze

In Kürze wird Canon einige neue Produkte vorstellen – darunter auch die Canon EOS 5Ds, die EOS 5Ds R und das EF 11-24mm f/4 L USM Objektiv. Über die beiden neuen Kameras haben wir in den letzten Tagen schon einige Male gesprochen, sie werden mit einem 50-Megapixel-Vollformat-Sensor auf den Markt kommen, wobei die 5Ds R auf einen Tiefpassfilter verzichten wird. Das wird allerdings der einzige Unterschied zwischen den beiden neuen DSLRs sein. Die ganzen technischen Daten könnt ihr noch einmal in diesem Artikel nachlesen.

Eine ganz wichtige Information hatte aber noch gefehlt – der Preis nämlich. Nun wurden aber die Preise der beiden neuen Vollformatkameras geleakt und glücklicherweise handelt es sich auch gleich um die EU Preise. Ob diese Preise nun wirklich korrekt sind kann man noch nicht zu 100 Prozent sagen, wir gehen jetzt aber einfach mal davon aus.

Preise der Canon EOS 5Ds, 5Ds R und des EF 11-24mm Objektivs

Die Canon EOS 5Ds wird allem Anschein nach 3.499 Euro kosten, die Canon EOS 5Ds R (ohne Tiefpassfilter) 3.699 Euro und das EF 11-24mm f/4 L USM 2.999 Euro.

Vergleichen wir diese Zahlen mal kurz mit den unverbindlichen Preisempfehlungen ähnlicher Kameras: Die Nikon D810 kostete mit ihren 36,3 Megapixeln (ohne Tiefpassfilter) anfänglich 3.230 Euro, die Canon EOS 5D Mark III kostete zu Anfang 3.299 Euro und für die Sony A7r wurden 2.099 Euro fällig. Die 5Ds und 5Ds R werden also die teuersten dieser Kameras sein, allerdings kommt ja auch ein neuer Sensor mit 50 Megapixeln zum Einsatz.

Update: Die neuen Kameras wurden inzwischen offiziell vorgestellt – und die Informationen zu den Preisen waren korrekt!

3.499 Euro für die 5Ds und 3.699 Euro für die 5Ds R – gehen diese Preise eurer Meinung nach in Ordnung?

Quelle: Photorumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

3 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren