Objektive Sony

Samyang: 85mm f/1.4 für Sony FE präsentiert

Samyang erweitert das Angebot an Sony FE-Objektiv um eine neue Festbrennweite, das 85mm f/1.4 inklusive Autofokus.

Neues Objektiv von Samyang für Sony FE

Bisher hatte der koreanische Hersteller Samyang 14mm, 24mm, 35mm und 50mm Festbrennweiten für die spiegellosen Vollformatkameras von Sony im Angebot, nun gesellt sich ein weiteres Objektiv hinzu – das 85mm f/1.4 nämlich.

Dieses neue Objektiv kommt inklusive Autofokus daher und soll wie die anderen Samyang Gläser auch mit einer tollen Bildqualität und einem erstklassigen Bokeh überzeugen. Dafür sorgen soll ein optischer Aufbau von 11 Linsen in 8 Gruppen, mit dabei sind auch ein ED-Element sowie vier HR-Elemente, die eine kompakte Bauweise ermöglichen.

Wetterfestes Gehäuse, Preis von 649 Euro

Das Gehäuse des Objektivs bringt ein Gewicht von 568 Gramm auf die Waage und ist gegen Staub und Spritzwasser abgedichtet. Abgerundet werden die wichtigsten technischen Daten durch eine Naheinstellgrenze von 90cm sowie ein 77mm Filtergewinde.

Ab Mai 2019 soll das neue Samyang 85mm f/1.4 im Handel erhältlich sein, der Preis wird bei 649 Euro liegen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

4 Kommentare

Hier klicken zum kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Samyang scheint sich als zusätzlicher Hersteller zu etablieren. Bin neugierig welche Anschlüsse demnächst bedient werden! Kann mir gut vorstellen das die L-Allianz etwas dagegen hat und keine Lizenz vergibt.

    • …so wie ich hier von anderen „Forumsmitgliedern“ erfahren habe hat wohl Sony sein Übertragungsprotokoll offen gelegt, ziemlich clever finde ich

  • Ich bin mal sehr gespannt, wie es sich schlagen wird gegen Sony und Sigma. Denn preislich ist es vom 85er Sony 1,8 nicht mehr weit weg.
    Das war halt die Strategie von Sony als damaliger Herausforderer von CanNikon, in die Offensive zu gehen und lieber ein breites Spektrum an Objektiven zu haben mit einer gewissen Konkurrenz.

  • Hallo
    Ich lese schon lange Ihre Hervorragende Seite.
    Es gefällt mir auf Deutsch wichtige Informationen zu erhalten.
    Was ich etwas befremdlich finde hat nichts mit Ihrer Seite zu tun.
    Jeder bekannte und unbekannte Hersteller von Objektiven meint gerade
    ein Objektiv mit 85mm Brennweite anbieten zu müssen.
    Das ist eine Brennweite die ich nicht zu meinen wichtigsten Brennweiten zähle.
    Wahrscheinlich sind die Dinger ohne viel Rechnerei einfach herzustellen.
    Warum werden keine 200mm und 300 mmObjektive mit F4 mehr hergestellt ?
    Vielleicht sogar ein 180-300 mit Lichtstärke F4.
    Nur so ein Gedanke von mir.
    Mit freundlichen Grüssen
    Klaus Schäfer