News & Gerüchte Objektive Sigma

Sigma 50mm f/1.4: Erscheinungsdatum und Preis

Es kursieren derzeit einige neue Gerüchte zum Sigma 50mm f/1.4. So gibt es beispielsweise neue Informationen zum Preis, auch ist ein konkretes Erscheinungsdatum aufgetaucht.

Zahlreiche Fotografen und Kunden warten bereits gespannt auf das Sigma 50mm f/1.4, den „Zeiss Otus Killer“. Wir haben in der Vergangenheit bereits mehrmals über dieses neue außergewöhnliche Objektiv berichtet (alle bisherigen Artikel gibt es hier), nun gibt es neue Informationen.

Preis: 790 oder 999 Dollar?

Zunächst einmal ist bei einem australischen Händler ein Preis aufgetaucht, der etwas realistischer zu sein scheint als der Preis, der vor wenigen Tagen auf der weißrussischen Sigma-Webseite aufgetaucht war. Denn beim australischen Händler ist nämlich von rund 999 Dollar die Rede, das scheint insgesamt nicht allzu abwegig zu sein – der Preis von 790 Dollar, den Sigma (ungewollt?) genannt hatte, wäre hingegen extrem niedrig. Niedrig nicht in dem Sinne, dass 790 Dollar wenig Geld ist, ganz im Gegenteil. Aber gemessen am Zeiss Otus, mit dem das neue Sigma Objektiv konkurrieren möchte, ist das beinahe schon unverschämt günstig – denn das Otus kostet rund 4.000 Dollar. Natürlich kann man insgesamt noch nicht sagen, wer letztendlich in Sachen Preis Recht behalten wird, denn natürlich könnten die Australier den Preis auch geschätzt haben.

Präsentation im April oder Mai

Derweil macht Sigma Weißrussland erneut auf sich aufmerksam, dort sind die 790 Dollar zwar inzwischen verschwunden, dafür wird davon gesprochen, dass ein Preis nach dem 11. April bekannt sein wird – das würde dann wiederum bedeuten, dass das Sigma 50mm f/1.4 am 11. April vorgestellt werden würde. Und damit widerspricht man dann der Aussage von Sigma-Mitarbeitern, die zuletzt ein Präsentation im Mai angedeutet hatten. Und diese Präsentation im Mai würde aber wieder besser zu den Angaben des australischen Händlers passen, der angibt, dass das Objektiv ab Juni verfügbar sein wird…

Ihr seht schon: Viele Spekulationen und viele Fragezeichen. Trotzdem ist schon jetzt klar, dass das Sigma 50mm f/1.4 ein äußerst interessantes Objektiv werden wird – deshalb bleiben wir weiter dran und halten die Augen und Ohren nach neuen Gerüchten offen.

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 2.000 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

1 Kommentar

Hier klicken zum kommentieren

  • Jaja wie immer gibt es viele Spekulationen wann wo und wie viel. Aber schon komisch dass die weißrussische Seite so andere Angaben macht. Ich glaube (leider) dass die australische den Fakten näher kommt, schon allein weil sie den Sigma Angaben wesentlich näher kommt.

    Bin schon sehr gespannt auf das Objektiv. Das 35mm ist ja schon der absolute Knaller, die Brennweite ist aber für mich nicht soo interessant wie 50mm. Ich mochte das alte Modell schon sehr, knackscharf. Für mich wär eine Verbesserung gar nicht notwendig gewesen, aber so rutscht auch der Preis vom alten runter und das wäre dann für mich interessant, weil meine Brieftasche ist nicht sonderlich begeistert, auch wenn rund 999 Dollar nicht viel sind für ein Objektiv welches sogar das Zeiss schlagen will.

    Man darf gespannt bleiben!