Sigma Objektive

Sigma Event am 9. Februar, vier neue Objektive erwartet

Sigma hat eine Präsentation von neuen Produkten für den 9. Februar 2022 angekündigt. Man rechnet mit insgesamt vier neuen Objektiven.

Sigma Stage Online am 9. Februar 2022

Dass bei Sigma etwas im Busch ist, wissen wir schon seit einigen Tagen. Nach einer langen Wartezeit scheint in Kürze nämlich endlich Sigmas Einstieg ins Fuji X System bevorzustehen. Im letzten Jahr hatte der Hersteller immer wieder entsprechende Andeutungen gemacht, dass man an eigenen Objektiven für das X-Bajonett von Fujifilm arbeitet, nun scheint die Präsentation der ersten Brennweiten ganz nah zu sein.

Sigma selbst hat inzwischen nämlich eine Präsentation für den 9. Februar 2022 angekündigt. In einem Livestream auf YouTube möchte man neue Produkte vorstellen, die Präsentation wird um 13:00 Uhr deutscher Zeit beginnen.

Den Livestream könnt ihr entweder auf YouTube oder hier bei uns auf der Seite verfolgen:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit welchen Neuheiten rechnet man?

Insgesamt rechnet man bei der kommenden Sigma Stage Online mit der Präsentation von vier neuen Objektiven. Drei davon werden sich an die Besitzer von spiegellosen APS-C-Kameras von Fujifilm richten, nämlich das Sigma 16mm f/1.4 DC DN Contemporary, das Sigma 30mm f/1.4 DC DN Contemporary und das Sigma 30mm f/1.4 DC DN Contemporary.

Das vierte Objektiv soll für die spiegellosen Vollformatkameras mit E-Mount und L-Mount geeignet sein, nämlich ein Sigma 20mm f/2.0 DG DN.

Vom Sigma 70-200mm f/2.8, auf das viele seit Jahren warten und von dem es im vergangenen Jahr zumindest mal ein kleines Lebenszeichen gab, fehlt im Übrigen nach wie vor jede Spur. Inzwischen darf man also durchaus berechtigte Zweifel haben, ob dieses Objektiv jemals auf den Markt kommen wird. Für Interessenten könnte es sich dementsprechend lohnen, auf das Sony 70-200mm f/2.8 zu sparen, welches im Oktober 2021 ja in einer überarbeiteten und deutlich verbesserten Version auf den Markt gekommen ist.

guest
8 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare
100carat

Ich würde mir ein leichtstarkes, trotzdem tragbares 14mm, 85mm und 200-600mm in der Qualität der Art-Linie mit RF-Anschluß wünschen – optisch und beim AF auf Augenhöhe mit den Canon RF und Sony-Pendants und wetterfest. Die drei wären sofort gekauft.

Rüdiger

Kleiner Schreibfehler, das zweite 30mm sollte 56mm sein.

Alex

Es zeigt sich mal wieder, dass Sigma es belohnt wenn ein Hersteller seine Mount-Protokolle offenlegt.
Canon und Nikon haben den Schuss offenbar immer noch nicht gehört.

Stefan Komarek

Der Fujifilm x-Mount kam 2010. Kaum zwölf Jahre später kommt Sigma mit Objektiven dafür. Definiere „Belohnung“.

Alex

Der Fuji X Mount kam im Januar 2012 auf den Markt. Fuji hat den X Mount allerdings erst im April 2020 geöffnet, also vor nicht mal 2 Jahren… Zudem hat Sigma bereits Anfang 2021 Fuji Objektive angekündigt, die sich aber durch Covid und die Chipkrise verzögert haben. Sigma hat also (wie Tamron) sehr zügig auf die Öffnung des X-Mounts reagiert.

Informier dich also das nächste Mal richtig bevor du so einen Müll schreibst.

Cat

Das Sigma immer noch kein 2.8/70-200 mm fertig hat, kann ich mir nur so erklären –
zuerst war die Konkurrenz um Canon und Tamron zu leicht und zu kompakt – also mit der alten Bauweise ohne Auszugstubus machte es wenig Sinn weiter zu machen und jetzt hat Sony ein so perfektes Zoom vorgelegt, wie es noch nie es gab.
Auch das könnte zu neuen Konstruktionsüberlegungen führen. Klar könnte Sigma 1/3 preiswerter anbieten, aber sie wollen sicher auch konkurrenzlos gut anbieten…
Jetzt wird es immer schwerer sich gegen 2 verschiedene Sony und ein Tamron Zoom zu behaupten und gute Stückzahlen zu verkaufen. Also ohne auch für Canon und Nikon anzubieten – fast aussichtslos.

Alfred Proksch

Hallo Cat,

ich bin jetzt mal böse und sage: Was fängt der Kunde mit den Objektiven an wenn die dazu passenden Kameras nicht lieferbar sind?!?

Spaß beiseite, schön das sich wieder etwas bei den Fremdanbietern rührt. Die wissen natürlich auch um die momentanen wirtschaftlichen Krisen. Sie wissen das beim Endverbraucher das freie Geld knapp wird und versuchen bezahlbare gute Alternativen zu bieten.

Ein modernes gutes, preiswertes 2,8/80-200 kann nicht wirklich billig werden und der Abstand zum Original ist eines der wichtigsten Argumente für den Kunden. Das Sigma Objektive kann dürfte außer Frage stehen.

Alex

mit dem Tamron 70-180 2,8 gibt es ja schon lange ein gutes und preiswertes Objektiv in dieser Kategorie.

Aktuelle Deals

Fuji GFX 50S II: Bis zu 1.800 € CashbackBis zu 1.800 € CashbackKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-DealsHersteller:Fujifilm

Foto Koch: Deal AreaTäglich wechselnde Schnäppchen in der Deal AreaKategorie:Kamera-Deals,Objektiv-Deals,Software-Deals,Zubehör-DealsHersteller:Sonstige