Objektive Neuheiten Sony

Das Sony 12-24mm f/2.8 ist da – und es wird nicht billig

Sony hat ein beeindruckendes neues Objektiv vorgestellt, das 12-24mm f/2.8 GM. Ein Schnäppchen ist das Objektiv allerdings nicht.

Sony 12-24mm G Master präsentiert

Die Gerüchte haben sich mal wieder bewahrheitet und Sony hat wie erwartet vor wenigen Minuten ein neues Objektiv präsentiert, das 12-24mm f/2.8 GM für spiegellose Vollformatkameras mit E-Bajonett. Es handelt sich hier um ein absolutes Premium-Objektiv, das auch höchsten Ansprüchen gerecht werden und mit einer außerordentlich guten Bildqualität und Verarbeitung überzeugen soll.

Sony setzt bei dem neuen Objektiv auf eine aufwendige optische Konstruktion aus 17 Elementen, die in 14 Gruppen angeordnet sind. Zum Einsatz kommen unter anderem drei XA-Elemente (Extreme Aspherical), eines davon ist das größte, das Sony bisher in einem Objektiv verbaut hat. Zudem verbaut Sony ein asphärisches Element, zwei Super-ED- und drei ED-Elemente. Außerdem setzt der Hersteller auf die Nano-AR-Beschichtung II zur Vermeidung von Reflexionen und Geistereffekten.

Moderates Gewicht von 847 Gramm

Trotz der aufwendigen Konstruktion und einem gegen Staub und Spritzwasser abgedichteten Gehäuse bringt das neue 12-24mm f/2.8 lediglich ein Gewicht von 847 Gramm auf die Waage. Die Abmessungen betragen 137mm in der Länge und 97,6mm im Durchmesser. Damit ist das neue Objektiv natürlich kein Leichtgewicht im eigentlichen Sinne, doch Sony scheint hier einen guten Kompromiss aus Kompaktheit und guter Bildqualität gefunden zu haben. Zum Vergleich: Das Sigma 14-24mm f/2.8 für Sony E-Mount misst 131mm in der Länge und 85mm im Durchmesser bei einem Gewicht von 795 Gramm. Damit ist es zwar minimal leichter, es beginnt allerdings auch erst bei einer Brennweite von 14mm. Ganz so weitwinklige Aufnahmen wie bei diesem Beispielbild, das mit dem neuen Sony 12-24mm aufgenommen wurde, sind mit dem Sigma also nicht möglich:

Abgerundet werden die wichtigsten technischen Daten durch einen XD-Linearmotor, der für einen schnellen und präzisen Autofokus sorgen soll, und eine Naheinstellgrenze von 0,28m.

Preis: 3.299 Euro

Das Sony 12-24mm f/2.8 GM scheint zurecht der “G Master” Familie anzugehören, die bei Sony ja für höchste Qualität steht. Das Ganze hat aber auch seinen Preis und so soll das neue Objektiv für 3.299 Euro über die Ladentheken gehen. Erhältlich sein soll das 12-24mm ab September 2020.

Vorbestellen könnt ihr das 12-24mm f/2.8 GM unter anderem bei Calumetphoto oder bei Foto Koch.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
113 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare