Kameras Sony

Sony A7s III: 12 Megapixel, 4K 120 fps, keine Überhitzungen

Die Sony A7s III wird anscheinend mit einem brandneuem 12-Megapixel-Sensor arbeiten. Zudem soll es keine Probleme mit Überhitzungen geben.

Sony A7s III mit neuem 12-Megapixel-Sensor

Canon hat mit der EOS R5 vorgelegt, jetzt ist Sony dran. Mit der A7s III wird in Kürze die neuste Vollformat-DSLM des Herstellers auf den Markt kommen und ganz in der Tradition der A7s-Kamerareihe wird es sich hier wieder um ein Modell handeln, welches mit einer vergleichsweise niedrigen Auflösung und herausragenden Videofunktionen überzeugen möchte.

Zur Auflösung des Sensors sind nun auch konkrete Informationen durchgesickert, denen zufolge der Vollformatsensor der Sony A7s III wieder mit 12 Megapixeln arbeiten wird. Allerdings soll es sich hier nicht um den alten Sensor der A7s oder A7s II handeln, vielmehr will Sony einen brandneuen Sensor entwickelt haben. Bei diesem soll unter anderem ein deutlich schnelleres Auslesen der Daten möglich sein. Es soll sich aber nicht um einen Sensor mit einer neuen Technologie wie zum Beispiel einem Global Shutter handeln.

Videos in 4K mit 120 fps

Des Weiteren sind auch Infos zu den Videospezifikationen der A7s III durchgesickert. 8K-Videos werden der Canon EOS R5 vorbehalten bleiben, dafür will Sony aber den Gerüchten zufolge mit Full-HD-Videos mit 240 fps und 4K-Videos mit 120 fps bei 10-bit 4:2:2 überzeugen. 4K-Videos mit 120 fps im RAW-Format sollen außerdem extern über HDMI aufgenommen werden können.

Probleme mit Überhitzungen oder eine Beschränkung der Videoclips auf 29 Minuten und 59 Sekunden soll es nicht geben. Bei der Canon EOS R5 wird ja gerade intensiv im Netz diskutiert, inwiefern die Beschränkungen der Videofunktionen in der Praxis für Profis relevant sind.

Zu den weiteren technischen Daten der Sony A7s III sollen ein neuer elektronischer Sucher mit einer Auflösung von 9,44 Millionen Bildpunkten, ein neues passives Kühlungssystem, UHS-II-Speicherkarten und ein Gehäuse gehören, welches dem der Sony A7r IV sehr ähnlich sein soll. Mit der offiziellen Präsentation der Sony A7s III rechnet man derzeit Ende Juli 2020.

Quelle: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
94 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare