Kameras News & Gerüchte Sony

Sony A7s offizieller Preis: Kamera sogar noch teurer als gedacht

Die Sony A7s wird sogar noch teurer werden, als zuletzt vermutet wurde. Sony hat nun ganz offiziell die Preise für Deutschland bekanntgegeben – sowohl für die A7s als auch für die RX100M3.

Sony A7s & RX100M3: Preise und Verfügbarkeit

Vor zwei Tagen war die Anzeige eines bekannten deutschen Fotomagazins geleakt worden, dort hat man die Sony A7s für 2.299 Euro beworben. Viele von euch haben diesen Preis bereits als zu teuer empfunden und nun wurde bekannt, dass der Preis der Sony A7s sogar noch etwas höher ausfallen wird: Für 2.399 Euro wird das Unternehmen die Kamera in den Handel bringen, das wurde heute offiziell von Sony bekanntgegeben. In den USA wird die A7s 2.499 Dollar kosten, umgerechnet entspricht das bei dem heutigen Wechselkurz 1.835 Euro, woraus sich wiederum ein heftiger Preisunterschied von 565 Euro ergibt!

Auch der Preis der Sony RX100M3 wurde inzwischen genannt, er wird bei 849 Euro liegen – das ist keine große Überraschung. Verfügbar sein sollen beide Kamera ab Mitte Juli 2014.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
6 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare