Sonstiges Sony

Sony: Fehlerhafte Speicherkarten in Umlauf, können Videos beschädigen

Achtung: Bestimmte Sony Speicherkarten können aufgenommene Videos beschädigen und unlesbar machen. Sony startet eine Rückrufaktion.

Fehlerhafte Speicherkarten von Sony

Wer Sony Speicherkarten der Serien SF-M, SF-M Tough und SF-G Tough verwendet, sollte jetzt aufpassen. Die genannten Speicherkarten können nämlich aufgezeichnete Videos beschädigen, sodass diese unter Umständen nicht mehr lesbar und somit unbrauchbar sind. Das hat Sony in einer offiziellen Pressemitteilung kommuniziert.

Sony formuliert das in der Pressemitteilung so:

Bei Verwendung einer Kamera*, die mit dem VSC-Modus (Video Speed Class) kompatibel ist, werden aufgezeichnete Videodaten auf der Karte möglicherweise beschädigt oder nicht optimal aufgezeichnet. (*Mit VSC-Modus kompatible Kameras mit V60/V90.)

So könnt ihr feststellen, ob eure Speicherkarte betroffen ist

Sony SF-M Serie

Eine Speicherkarte gehört nur dann zur fehlerhaften Serie, wenn auf der Vorderseite V60, R: 277 MB/s und W: 150 MB/s aufgedruckt ist.

Wenn allerdings auf der Rückseite der Speicherkarte links unten ein kleines Sternchen zu sehen ist, ist die Karte von dem Problem nicht betroffen. Ist kein Sternchen aufgedruckt, ist die Karte betroffen.

Sony SF-M Tough Serie

Auch bei der SF-M Tough Serie gilt: Ist ein Sternchen aufgedruckt, ist die Speicherkarte nicht von dem Problem betroffen. Wenn kein Sternchen zu sehen ist, ist die Karte fehlerhaft.

Sony SF-G Tough Serie

Bei der SF-G Tough Serie gibt es zwei Möglichkeiten um zu prüfen, ob die Speicherkarte betroffen ist:

  1. Über vorhandene oder fehlende Sternchen, wie bereits oben beschrieben
  2. Fängt der Code auf der Rückseite der Karte mit “TR” an, ist die Karte nicht betroffen. Fängt er mit “TV” an, ist die Karte betroffen.

So tauscht ihr fehlerhafte Speicherkarten um

Sony bietet für betroffene Speicherkarten bis zum 31. März 2022 ein kostenloses Umtauschprogramm an. Wenn ihr eine fehlerhafte Karte besitzt, dann könnt ihr über die folgenden Formulare einen Umtausch in die Wege leiten:

Die Daten auf den Speicherkarten können nicht von Sony auf die Ersatzkarte übertragen werden. Erstellt also unbedingt vor dem Umtausch eine Sicherung.

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
0 Kommentare
Feedback
Zeige alle Kommentare