Kameras Sony

Sony ist Canon auf den Fersen, verdrängt Nikon von Platz 2

Sony konnte die eigene Position im Bereich der Vollformatkameras zuletzt deutlich stärken. In den USA und Japan will Sony eigenen Angaben zufolge Nikon bereits überholt haben.

Sonys aktuelle Verkaufszahlen

Wenn Hersteller Präsentationen abhalten und neue Produkte vorstellen, dann wird immer erstmal darüber geredet, wie erfolgreich man doch ist und wie perfekt in den letzten Monaten alles gelaufen ist. Das ist oftmals eher uninteressant, doch im Falle von Sony ist ein Blick auf die neusten Zahlen und Angaben des Herstellers recht spannend. Denn Sony hat bei der Präsentation der Sony A7r III konkrete Zahlen vorgelegt und diese deuten an, dass Sonys Vollformatkameras immer besser bei den Kunden ankommen.

Werfen wir einen kurzen Blick auf die Statistiken, die Sony bei dem Event gezeigt hat. Auf der linken Seite der Abbildung sehen wir blaue Balken, die zeigen, dass die gesamte Kamerabranche seit einigen Jahren mit einem Rückgang der Verkaufszahlen zu kämpfen hat. Auf der rechten Seite sehen wir dann grüne und rote Balken, die sich auf die Verkaufszahlen der eigenen Vollformatkameras und FE-Objektive beziehen. Und hier wird deutlich, dass Sony 2017 im Vergleich zum Vorjahr eine deutliche Steigerung vorweisen kann.

Vollformatkameras kommen immer besser an

Außerdem spricht Sony davon, in den USA und in Japan im Zeitraum zwischen Januar und September 2017 die Nummer 2 im Bereich der Vollformatkameras gewesen zu sein. In Japan hält Sony aktuell angeblich 29 Prozent der Marktanteile (bezogen auf Vollformatkameras, insgesamt sind es 18 Prozent). Das bedeutet, dass Sony Canon auf den Fersen ist und Nikon auf den dritten Platz verdrängt wurde. Hier muss allerdings bedacht werden, dass die Verkaufszahlen der Nikon D850 hier vermutlich noch nicht wirklich eingerechnet wurden, da die D850 im September nur sehr eingeschränkt verfügbar war. Trotzdem scheinen Sonys Vollformatkameras immer besser bei den Kunden anzukommen.

Lesetipp: Sony startet große Cashback-Aktion, bis zu 1000€ sparen

via: Sonyalpharumors

Mark Göpferich

Gründer von Photografix und freiberuflicher Redakteur, der sich seit vielen Jahren immer wieder aufs Neue von Fotografie und Kameras begeistern lässt. Mit mehr als 3.300 Artikeln hier auf Photografix inzwischen so etwas wie ein Experte für neue Kameras.

guest
18 Kommentare
älteste
neueste
Feedback
Zeige alle Kommentare